Nur eine stört Carinas perfekte "Dinner"-Idylle: "Ich kann so was nicht schlucken!"

Bei Carina (zweite von links) in Emden trifft sich die Feinschmeckerrunde zum Finalabend von "Das perfekte Dinner" in Ostfriesland. (Bild: RTL)
Bei Carina (zweite von links) in Emden trifft sich die Feinschmeckerrunde zum Finalabend von "Das perfekte Dinner" in Ostfriesland. (Bild: RTL)

Wenn sich die perfekte Ehe doch so mühelos zaubern ließe wie ein ebensolches Menü! Beim "Perfekten Dinner" (VOX) scheint Grundschullehrerin Carina aus Emden über das ultimative Geheimrezept zu verfügen. Ihre Gäste sind ihrer tiefenidyllischen Eigenheimshow erlegen - mit einer Ausnahme.

Ach seliges Ostfriesland, wo junge Frauen mit Porzellanteint zum Kochen noch gestärkte Streifenkleider tragen, die Grundstücke riesig und alte Gehöfte stylish kernsaniert sind ... Dort heißen niedliche Töchter Lilly und Rosa, hinterlassen keinerlei Spuren im Haus, zupfen stattdessen vergnügt Basilikum vom Stengel und haben verliebte Eltern, die bereits seit der Schulzeit ein Paar sind.

Mit 15 Jahren lernte Gastgeberin Carina (36) ihren heutigen Mann Keno kennen und lieben. Ihre Zauberformel für das langjährige Glück? "Die Beziehung immer neu ausgestalten." Was das Innendesign betrifft, kann der Gatte einhaken: "Wenn sie was will, bau ich's ihr." Auch die stets patent wirkende Carina weiß ihre Gefühle ansprechend zu verpacken. Jeder ihrer Menügänge ist eine Hommage an "Lieblingsmenschen":

Motto: "Herzensangelegenheiten"

  • Vorspeise: Zucchini / Aubergine / Fenchel / Garnele

  • Hauptspeise: Risotto / Kabeljau / Spargel / Tomate

  • Nachspeise: Birne / Crunch / Beere

Perfekte Gastgeberin in perfektem Ambiente: Carina (36). (Bild: RTL)
Perfekte Gastgeberin in perfektem Ambiente: Carina (36). (Bild: RTL)

So füllte bereits Carinas Mama Zucchinis mit Frischkäsecreme, liebt die ältere Tochter Fisch und kocht die Fünfjährige natürlich bereits Risotto. Das Crumble-Dessert ist wiederum ein Rezept der gar nicht bösen Schwiegermutter. Der Clan und das Dorf - laut Carina eine einzige Idylle: "Wir lieben es, hier jeden zu kennen und uns jederzeit überall ein Ei holen zu können", schwärmt die Hobbyköchin über Emden, bislang vor allem bekannt durch die Waalkes'sche Hinterlassenschaft "Dat Otto Huus".

Wort- und gestenreich, dazu mit unerschütterlichem Organisationstalent arbeitet sich Carina von Gang zu Gang - eine echte Grundschullehrerin eben. Ehemann Keno, von Carina "Mein Herz" genannt, kommt dabei eine eher "moralische" Funktion zu: "Sie hat eigentlich immer alles Griff - und ich biete breite Schultern als Anker." Kochen ist für sie eine Sache der Haltung: "Wenn es ohne Leidenschaft passiert, ist es sicher tägliche Schwerstarbeit."

"Ich biete breite Schultern als Anker": Ehemann Keno unterstützt Carina beim "Perfekten Dinner". (Bild: RTL)
"Ich biete breite Schultern als Anker": Ehemann Keno unterstützt Carina beim "Perfekten Dinner". (Bild: RTL)

"Ich kann so was nicht schlucken"

Bevor tiefkühlaffine Bewohner moderater Stadtwohnungen in wankelmütigen Beziehungen und fernab hausgemachter Lavendel-Limonade jedoch die Krise bekommen, kommt Friseurmeisterin Hiltrud (52) ins Bild. Bodenständig und lakonisch kommentiert sie das Hochglanz-Anwesen von 1838: "Dat is aber mal was Schönes. Oh, 'ne alte Klingel - lasst mich mal!"

Eines passt Hiltrud aber ganz und gar nicht: "Fenchel kann man für mich frittieren, wie man will - ich kann so was nicht schlucken." Mit sieben Punkten hält sie sich zum Finale eher bedeckt: "Irgendwie ging der Frischkäsegeschmack im Mund nicht weg." Wilhelmina (34) und Michel (30) sind jedoch geflasht von Carinas "Herzensangelegenheiten", auch wenn nur der passionierte Bodybuilder ("Nutzt ja nichts") die ganze Menge schafft. Volle Punktzahl von den beiden - und zu Carinas "Schöner Wohnen"-Ambiente kommt noch mit 27 Punkten der Sieg beim "Perfekten Dinner". Darauf ein vollendet geformtes Birnen-Quark-Törtchen!

"Ich kann so was nicht schlucken!" Hiltrud mag als Einzige keinen frittierten Fenchel - und zückt als Einzige nicht die Höchspunktzahl für Carinas Abend. (Bild: RTL)
"Ich kann so was nicht schlucken!" Hiltrud mag als Einzige keinen frittierten Fenchel - und zückt als Einzige nicht die Höchspunktzahl für Carinas Abend. (Bild: RTL)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.