Obdachloser in Hessen auf der Straße verbrannt

Der Mann brannte nach Augenzeugenberichten am ganzen Körper „wie eine Fackel”: Der Tod eines Obdachlosen in der Nacht ...

Der Mann brannte nach Augenzeugenberichten am ganzen Körper „wie eine Fackel”: Der Tod eines Obdachlosen in der Nacht zum Karfreitag im südhessischen Groß-Gerau stellt die Polizei vor Rätsel.

„Es wird in alle Richtungen ermittelt”, sagte ein Polizeisprecher in Darmstadt. Der 44-Jährige starb trotz sofortiger Hilfe noch an Ort und Stelle.

Der Vorfall spielte sich nach Berichten von Augenzeugen in einer verkehrsberuhigten Sackgasse in der Innenstadt ab. Ein Anwohner hatte dort gegen Mitternacht für sich einen Rettungswagen gerufen, wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte. Als der Notarzt eingetroffen sei, habe dieser den Obdachlosen entdeckt.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat inzwischen eine Obduktion angeordnet....Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen