Obduktion soll Klarheit nach Fund von toter Frau in Baden-Württemberg bringen

Blaulicht der Polizei

Nach dem Fund einer toten Frau in einem Wald bei Offenburg in Baden-Württemberg erhoffen sich die Ermittler von der Obduktion der Leiche Erkenntnisse über die Todesursache. Unklar war zunächst noch, wann diese genau stattfindet, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. Die Identität der Frau Mitte 40 ist demnach bekannt. Genauere Angaben wollte die Sprecherin aber zunächst nicht machen.

Die Frau war am Montag von einem Wanderer in einem Wald bei Zell-Weierbach gefunden worden, nachdem dieser Schreie gehört hatte. Sie war verletzt und bewusstlos, als der Mann sie entdeckte. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte konnten nur noch ihren Tod feststellen.

Laut Polizei ist es möglich, dass sich die Frau selbst Verletzungen zufügte. Ein Fremdverschulden kann demnach aber nicht ausgeschlossen werden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen