Oberste Gesundheitsbehörde: Impfpflicht für Pflegekräfte soll bleiben

Oberste Gesundheitsbehörde: Impfpflicht für Pflegekräfte soll bleiben

In Frankreich hat die oberste Gesundheitsbehörde (HAS) angekündigt, dass sie gegen die Abschaffung der Corona-Impflicht für Pflegekräfte ist. Diese Entscheidung, so die Behörde, "komme in Anbetracht des dynamischen epidemischen Kontextes, der Unsicherheiten in der Entwicklung der Epidemie in den nächsten Monaten und der Effektivität eines kompletten Impfschemas in der Risikominderung von Infektion und Übertragung."

Das französische Gesundheitsministerium bestätigte anschließend die Zustimmung der Regierung für die Entscheidung der Gesundheitsbehörde.

In Frankreich ist die Impflicht für Pflegekräfte und Krankenhauspersonal seit dem 15. September 2021 in Kraft. Doch seit Wochen wird wieder vermehrt darüber diskutiert. Oppositionsabgeordnete stimmten diese Woche im Parlament für die Wiedereinstellung ungeimpfter Pflegekräfte, vor allem wegen des Personalmangels in den Krankenhäusern.

Wie viele Pflegekräfte ungeimpft sind, ist unklar. Laut der französischen Krankenhaus-Föderation sind es 500 Personen, also etwa 0,3% aller Pflegekräfte. Ein kleiner Teil, aber in der jetzigen Lage in den Krankenhäusern essentiell, sagen manche Oppositionsabgeordnete.

Impfpflicht auch in anderen Ländern

Frankreich ist nicht das einzige europäische Land mit einer Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte. Auch in Italien und Griechenland bleibt die Impfpflicht mindestens bis Ende des Jahres bestehen.

Spanien, Großbritannien und Tschechien hingegen ermutigen die Pflegekräfte, sich impfen zu lassen. Eine Pflicht besteht dort allerdings nicht. In Deutschland wurden in manchen Regionen Sanktionen gegen Pflegekräfte verhängt. Betroffen sind allerdings weniger als 100 Personen bundesweit.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.