Oberstes Gericht Russlands löst Menschenrechtsorganisation Memorial auf

Das Oberste Gericht Russlands hat die Auflösung der bedeutendsten Menschenrechtsorganisation des Landes, Memorial International, angeordnet. Das Verbot wurde wegen angeblicher Verstöße gegen das sogenannte Ausländische-Agenten-Gesetz verhängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.