2 / 20

ENTFÜHRUNG VON RICHARD OETKER

Oetkers Vater, der Fabrikant Rudolf-August Oetker, zahlte ein Lösegeld von 21 Millionen Mark (etwa 10,7 Mio. Euro). Nach 47 Stunden war Oetker frei – und die Fahndung nach dem Täter begann. Zwei Jahre später wurde der Entführer Dieter Zlof (Bild) festgenommen. Er wurde im Zuge eines aufsehenerregenden Indizienprozesses an seiner Stimme erkannt – und zu einer Höchststrafe von 15 Jahren verurteilt. (Bild: AP-Photo/Dieter Endlicher)

Von der Oetker-Entführung zur Baader-Befreiung: Die spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Geschichte

Entführungen, Erpressungen, spektakuläre Raube: Diese Kriminalfälle hielten Deutschland in Atem und sind auch heute noch gleichermaßen erschreckend wie faszinierend. Während die meisten bereits aufgeklärt sind, herrscht bei einigen nach wie vor Unklarheit. Das sind die zehn spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Geschichte.