Oha! In diesem Alter haben wir angeblich den besten Sex

Ab 60 Jahren herrscht nur noch Flaute im Bett? Von wegen! Dann geht es erst so richtig los. Das ergab nun eine Umfrage einer Online-Partnerbörse. Sexualtherapeuten sind nicht erstaunt über das Ergebnis.

Nicht Zwanziger und Dreißiger haben den größten Spaß im Bett. (Bild-Copyright: Andrey Guryanov/ddp Images)

Keine Angst vor dem älter werden: Eine aktuelle Umfrage der Partnerbörse “Match.com” in den USA hat gezeigt, dass nicht junge, vitale Zwanziger oder Dreißiger, sondern Frauen und Männer über 60 Jahren den besten Sex haben.

Für die Erhebung wurden 5.000 Alleinstehende aus verschiedenen Altersklassen, Ethnien und Einkommensstufen in Amerika befragt. Das Ergebnis: Der Umfrage zufolge haben Frauen mit 66 Jahren und Männern mit 64 Jahren den größten Spaß im Bett.

Für Sexualtherapeuten kommt das Ergebnis alles andere als überraschend. Aufgrund von mangelndem Selbstbewusstsein können junge Menschen Sex nicht richtig genießen. Das weiß auch Expertin Vanessa Marin.

In einem Interview mit der “HuffPost” erklärt sie: “Jüngere Menschen machen sich viel zu viele Gedanken darüber, wie ihr Körper aussieht, wie sie sich im Bett anstellen und was ihr Partner wohl gerade denkt. Das legt sich mit der Zeit jedoch.” Die Unsicherheit nehme, so Marin, bereits während der Zwanziger und Dreißiger ab.

Studie belegt: Sex am Morgen ist besonders gesund – das ist der Grund