Okkult-Rocker Ghost in Hamburg: Schräge Messe auf dem Kiez: Wenn das der Papst wüsste!

Die Okkult-Rocker Ghost stehen in Masken, Talaren und Bischofsmützen auf der Bühne.

Eine Bühne wie ein Altar, Chorgesang als würde er durch eine Kathedrale hallen: Ein singender Prediger mit prachtvoller Mitra, schwarz-lila-goldenem Talar und seinen „Messdienern“.

Man könnte meinen, das Konzert der schwedischen Okkult-Rocker Ghost sei ein vorgezogener Ostergottesdienst. Aber statt in die Kirche quetscht sich das Publikum ins ausverkaufte...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen