Open-Air-Konzert in Köln: Ein weiterer Weltstar tritt auf dem Roncalliplatz auf

Chilly Gonzales, Paolo Conte und Albert Hammond kommen nach Köln.

Der italienische Liedermacher Paolo Conte und der kanadische Pianist Chilly Gonzales haben es bereits getan. Nun folgt ihnen Albert Hammond, um das Trio zu vervollständigen.

Der britische Singer-Songwriter – der im Laufe seiner 50-jährigen Karriere mehr als 360 Millionen Platten verkauft und Welthits wie „The Air That I Breathe“ von der Popband The Hollies, „One Moment In Time“ von Whitney Housten und „Nothing's Gonna Stop Us Now“ von der Band Starship geschrieben hat – wird ebenfalls im Rahmen der Open-Air-Konzertreihe „Weltstars auf dem Roncalliplatz“ in Köln auftreten. 

Bühne vor dem Kölner Dom

Chilly Gonzales eröffnet die Konzertreihe am 1. August. Gleich einen Abend später, am 2. August, steht Albert Hammond auf der Bühne vor dem Kölner Dom. Gefolgt von Paolo Conte am 3. August. Los geht es jeweils um 20 Uhr.

Vergangenes Jahr kamen mit dem nordirischen Sänger Sir Van Morrison, der „Godmother of Punk“ Patti Smith und der US-amerikanischen Folksängerin Joan Baez die ersten Weltstars auf den Roncalliplatz. Zu den Konzerten kamen insgesamt 12.000 Besucher.

Der allgemeine Vorverkauf für die kommenden Konzerte im August startet am Mittwoch, 20. März. (kle)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta