Opfer in Chan Scheichun: Autopsie von Leichen aus Syrien bestätigt Giftgasangriff

Die Untersuchung ergab außerdem, dass das Assad-Regime das Giftgas einsetzte.

Eine Autopsie von drei Opfern des Luftangriffs in der syrischen Provinz Idlib hat nach Angaben der türkischen Behörden die Bestätigung erbracht, dass Chemiewaffen zum Einsatz kamen.

Der türkische Justizminister Bekir Bozdag sagte laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag, die Untersuchung habe zudem ergeben, dass die Chemiewaffen von der syrischen Führung von Machthaber Baschar al-Assad eingesetzt wurden.

Drei Verletzte starben in türkischem Krankenhaus

Die Autopsie der Leichen fand in der südtürkischen Provinz Adana statt. Dorthin waren nach dem Luftangriff vom...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen