Oppermann: Laschet muss jetzt CDU-Vorsitz beanspruchen

Der SPD-Politiker und Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hat CDU-Vize Armin Laschet aufgefordert, sich nach dem angekündigten Rückzug Annegret Kramp-Karrenbauers vom Parteivorsitz zu seinen Ambitionen zu äußern. "Jetzt muss Laschet den Vorsitz beanspruchen, sonst ist er ein Papiertiger?, sagte Oppermann den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstagsausgaben).