Oscargewinner Christopher Walken wird zum Serienstar

(cam/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Christopher Walken taucht in die Serienwelt ein. (Bild: Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect)
Christopher Walken taucht in die Serienwelt ein. (Bild: Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect)

Die neue Apple-Thrillerserie "Severance" hat alle Hauptdarsteller gefunden: Oscargewinner Christopher Walken (77) wird an der Seite von Patricia Arquette (52), Adam Scott (47) und John Turturro (63) zu sehen sein, wie "The Hollywood Reporter" berichtet. Für den 77-jährigen Walken ist es die erste Serien-Hauptrolle seiner Karriere. Bereits 1979 gewann er den Oscar als bester Nebendarsteller für seine Performance in "Die durch die Hölle gehen". 1985 spielte er etwa in "James Bond 007 - Im Angesicht des Todes" Roger Moores Widersacher Max Zorin.

Darum geht es in "Severance"

Die Handlung von "Severance" dreht sich um die Mitarbeiter einer Firma namens Lumen Industries, deren Ziel es ist, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf die nächste Stufe zu heben. Walken übernimmt demnach eine Rolle namens Burt. Burt ist in dem Unternehmen der Leiter für Optik und Design. Adam Scott wird die Figur Mark verkörpern, die seine dunkle Vergangenheit vor seiner Chefin (Patricia Arquette) zu verheimlichen versucht. John Turturro soll indes den langjährigen, zuverlässigen Mitarbeiter Irving spielen.

Die Produktion soll noch im November beginnen. Die Idee zur Serie stammt von Dan Erickson, Showrunner ist Mark Friedman. Ben Stiller (54) ist als Produzent involviert und führt auch Regie. Zum Cast gehören zudem Jen Tullock, Tramell Tillman, Britt Lower und Zach Cherry. Ein Veröffentlichungsdatum steht bisher nicht fest.