Oslo: Zwei Tote und 14 Verletzte nach Schießerei in Nachtclub

In der Nacht zum Samstag sind in einem Osloer Nachtclub zwei Menschen getötet worden. 14 weitere wurden bei der Schießerei verletzt, drei davon schwer. Eine Person wurde kurz nachdem Vorfall verhaftet. Der Club in der norwegischen Hauptstadt ist in der queeren Szene beliebt. Die Polizei ermittelt wegen Terrorverdacht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.