Paartherapeuten: Wegen dieser irren Gründe hätten sich Paare fast getrennt

Kelsey Borresen
Einige Paartherapeuten fühlen sich wie Richter – denn sie müssen ständig Streitereien schlichten (Symbolbild).
  • Es gehört zum Job von Ehe- und Paartherapeuten, Streitereien zwischen Paaren zu schlichten – auch wenn die oft lächerlich sind
  • Hier sind die 6 irrsten Geschichten, die uns Therapeuten erzählt haben

Zu den Aufgaben von Ehe-Therapeuten zählt es, sowohl bei ernsthaften Auseinandersetzungen als auch bei albernen Zankereien den Schiedsrichter zu spielen.

“Ich könnte ebenso gut eine Richterin in einer schwarzen Robe sein. Denn hin und wieder muss ich Urteile darüber fällen, was in einer Ehe zumutbar ist und was nicht”, sagt Ehe- und Familientherapeutin Becky Whetstone der HuffPost.

Wir haben Whetstone und andere Paartherapeuten gebeten, uns von den lächerlichsten Streitfällen zu erzählen, die sie jemals schlichten mussten. Und das sind ihre Geschichten:

Streit Nummer 1: Katzenleckerlis

“Der Ehemann liebte es, die Katze des Paares mit kleinen Snacks zu füttern, die speziell für Katzen hergestellt worden waren. Es gefiel ihm, sich mit der Katze zu beschäftigen und dadurch eine Verbindung zu ihr aufzubauen. Doch die Frau war der Meinung, dass die Leckerlis nicht gesund für die Katze seien.

Das Paar trieb diesen Streit so weit, dass es schließlich sogar über eine Scheidung nachdachte. Doch wer von beiden würde dann die Katze bekommen? Ich schlug ihnen vor, sich auf eine bestimmte Anzahl an Leckerlis pro Tag zu einigen. Der Mann sollte der Katze die Leckerlis geben und die Frau sollte die Katze füttern. Damit schien das Problem dann auch gelöst zu sein.” ― Tina Tessina, Psychotherapeutin und Co-Autorin des Buches “How to Be a Couple and Still Be Free

Streit Nummer 2: Ein Wettrennen um die Einreichung der Scheidungspapiere

“Dieses Paar veranstaltete ein regelrechtes Autorennen zum Gericht. Es ging darum, wer von beiden zuerst die Scheidungspapiere einreichen würde. Ich hielt mit dem Paar gerade eine telefonische Eheberatungssitzung ab. Beide Partner waren der Telefonkonferenz per Handy zugeschaltet. Wie fast immer...

Weiterlesen auf HuffPost

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen