Panini-Album für den guten Zweck: Hamburger sammeln und kleben für die Kulturszene

·Lesedauer: 1 Min.

Seit knapp zwei Wochen schon wird in Hamburg fleißig gesammelt, getauscht und geklebt: Am 26. Januar erschien nämlich eine besondere Panini-Kollektion namens #TeamHamburg. In den Heften dreht es sich jedoch nicht um Fußballstars, sondern um Hamburger Persönlichkeiten. Und noch etwas ist anders: Die Erlöse der Aktion kommen diesmal Hamburgs Kulturlandschaft zu Gute. Das Panini-Experten-Team von „Juststickit“, bestehend aus Oliver Wurm und Alexander Böker, bringt schon seit 2009 immer wieder interessante Kollektionen raus. Nun stehen Hamburger Persönlichkeiten im Fokus. Charity-Aktion in Hamburg: „Kleben für die Kultur“ Und die Aktion, bei der auch die Teams der „Gute Leude Fabrik“ mit „MenscHHamburg“ und der „Agentur Heinekomm“ mitmischen, kommt gut an: „Die Hamburgerinnen und Hamburger haben die Idee „Kleben für die Kultur“mit großer Begeisterung angenommen. In vielen Kioske waren die Bilder und Alben am ersten Tag ausverkauft“, sagt Wurm im Gespräch mit der MOPO. Auch der Onlineshop der beiden ist an die Grenzen gestoßen – „und wir übrigens auch“. Denn Wurm und Böker werden am Ende dieser Woche weit über...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo