• Verletzte bei Messerangriff in Linienbus
    Nachrichten
    dpa

    Verletzte bei Messerangriff in Linienbus

    Großeinsatz der Polizei in Lübeck nach einer rätselhaften Tat: In einem Linienbus greift ein 34-jähriger Mann unvermittelt Fahrgäste mit einem Messer an. Mehrere Menschen werden verletzt, der Täter gestellt. Die Hintergründe sind am frühen Abend noch unklar. Großeinsatz der Polizei in Lübeck nach einer

  • Nachrichten
    AFP

    Rekordstrafe für Gewerkschaft in Argentinien wegen Streiks

    Die argentinische Regierung hat gegen eine Gewerkschaft eine Rekordstrafe von umgerechnet 25 Millionen Euro verhängt. Das Arbeitsministerium begründete die Strafe am Freitag damit, dass die Gewerkschaft der Fernfahrer Ende 2017 trotz laufender Verhandlungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern

  • 13 Menschen ertrinken bei Untergang von Ausflugsboot in USA
    Nachrichten
    dpa

    13 Menschen ertrinken bei Untergang von Ausflugsboot in USA

    Zwei Touristenboote geraten auf einem See in den USA in ein Unwetter. Nur eines kehrt zurück in den Hafen. Vom anderen Boot sterben mehr als die Hälfte der Passagiere. Zwei Touristenboote geraten auf einem See in den USA in ein Unwetter. Nur eines kehrt zurück in den Hafen. Vom anderen Boot sterben mehr

  • Nachrichten
    AFP

    Griechische Polizei nimmt vier Türken an Grenze zur Türkei fest

    Griechenland hat vier Türken in einer Sperrzone an der Grenze zur Türkei festgenommen, nachdem es auf dem Grenzfluss Evros am Donnerstag ein Bootsunglück gegeben hatte. Dabei gab es vier Vermisste. Zwei der Festgenommenen gaben an, Journalisten zu sein, während die anderen sich als Angehörige der vermissten

  • Nachrichten
    AFP

    Äthiopisches Parlament billigt Amnestiegesetz für politische Dissidenten

    Das äthiopische Parlament hat am Freitag ein Amnestiegesetz für politische Dissidenten gebilligt. Durch die Reformen würden alle Ermittlungen gegen Menschen oder Organisationen wegen Hochverrats, Verbrechen gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder bewaffneten Aufstands gestoppt, berichtete der staatliche

  • Frankfurt installiert dauerhaft schwules und lesbisches Ampelpärchen
    Nachrichten
    AFP

    Frankfurt installiert dauerhaft schwules und lesbisches Ampelpärchen

    Die Stadt Frankfurt am Main installiert dauerhaft Fußgängerampeln mit einem schwulen und einem lesbischen Pärchen als Motiv in der Innenstadt. Es handele sich um ein Symbol für die Homosexuellen-Community, "die mit ihrem Engagement so viel getan und so viel Positives bewirkt hat für unsere Stadt

  • Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle
    Nachrichten
    dpa

    Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle

    Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und auf manchen Friedhöfen sind wegen Brandgefahr keine Grabkerzen mehr erlaubt. Aber wer glaubt, in diesem Sommer schon genug geschwitzt zu haben, könnte bald unter noch mehr Hitze ächzen. Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und

  • Nachrichten
    AFP

    Puigdemont kann Deutschland verlassen - Auslieferungshaftbefehl aufgehoben

    Nach dem Verzicht der spanischen Justiz auf Auslieferung des ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont hat das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein am Freitag den Auslieferungshaftbefehl aufgehoben. "Damit kann Herr Puigdemont Deutschland verlassen", sagte eine Gerichtssprecherin

  • Nach Schlag gegen Clan: Ermittlungen am Anfang
    Nachrichten
    dpa

    Nach Schlag gegen Clan: Ermittlungen am Anfang

    Berlin (dpa) - Nach dem Schlag gegen einen arabischstämmigen Clan in Berlin rechnet die Staatsanwaltschaft mit Gegenwehr.

  • Mindestens elf Tote bei Untergang von Ausflugsboot in den USA
    Nachrichten
    AFP

    Mindestens elf Tote bei Untergang von Ausflugsboot in den USA

    Tragisches Ende einer Vergnügungsfahrt: Beim Untergang eines Ausflugsbootes auf einem See im US-Bundesstaat Missouri sind am Donnerstag mindestens elf Menschen ums Leben gekommen, darunter auch Kinder. Die Zahl der Opfer könnte noch steigen: Mindestens fünf weitere Menschen würden vermisst, teilte der

  • Nachrichten
    AFP

    Amnesty International kritisiert Todesurteil für kenianische Schönheitskönigin

    Amnesty International hat das Todesurteil für eine 24-jährige Schönheitskönigin in Kenia scharf kritisiert. Die Entscheidung sei "grausam, unmenschlich und nicht zeitgemäß", teilte die Vertretung der Menschenrechtsorganisation in Kenia am Freitag mit. Ein Gericht in der Hauptstadt Nairobi hatte

  • Weltkriegsgranate auf Transporters des Kampfmittelräumdienstes detoniert
    Nachrichten
    AFP

    Weltkriegsgranate auf Transporters des Kampfmittelräumdienstes detoniert

    Im Laderaum eines Transporters des Kampfmittelräumdienstes Rheinland-Pfalz ist bei der Fahrt auf der Autobahn 1 eine Weltkriegsgranate detoniert. Bei dem Zwischenfall vom Donnerstagnachmittag wurde der Pickup schwer beschädigt, wie die Polizei in Trier mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt. Die Ordnungshüter

  • Hassbotschaft auf Rechnung: Geschichte eines Kellners bewegt die Netzwelt
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Hassbotschaft auf Rechnung: Geschichte eines Kellners bewegt die Netzwelt

    „Wir geben Terroristen kein Trinkgeld“: Diese Nachricht musste ein Kellner in den USA auf einem von ihm ausgestellten Restaurantbeleg finden – und das nur wegen seines Vornamens.

  • Fünfjähriger ertrinkt in Bremer Freibad
    Nachrichten
    AFP

    Fünfjähriger ertrinkt in Bremer Freibad

    Ein fünfjähriger Junge ist in einem Bremer Freibad ertrunken. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, entdeckte ein Badegast den leblosen Jungen am Donnerstagmittag im Nichtschwimmerbecken. Er zog ihn umgehend heraus und zwei Bademeister versuchten ihn wiederzubeleben. Der Fünfjährige wurde von Rettungskräften

  • Trump und die Russland-Vorwürfe: Trotz erdrückender Beweislage erneutes Treffen mit Putin
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Trump und die Russland-Vorwürfe: Trotz erdrückender Beweislage erneutes Treffen mit Putin

    Obwohl Donald Trump schon vor seiner Präsidentschaft eindeutige Beweise für ein Eingreifen Russlands in den Wahlkampf gehabt haben soll, tut er scheinbar alles, um die Vorwürfe abzuschwächen.

  • Kanzlerin Merkel besucht Kita – und muss sich alberne Häme gefallen lassen
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Kanzlerin Merkel besucht Kita – und muss sich alberne Häme gefallen lassen

    Politiker müssen auf jeden Schritt, den sie tun, und auf jede Aussage, die sie tätigen, achten. Doch selbst wenn Volksvertreter keine eigenen Fehler begehen, fallen manche Beobachter über sie her. So geschehen bei Angela Merkel, die vor wenigen Tagen einen Termin in einer Kita absolvierte.

  • Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten
    Nachrichten
    dpa

    Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

    Eine Reise zu einem Planeten außerhalb unserer Sonnensystems würde 6300 Jahre dauern. Forscher haben berechnet, wie groß die Besatzung für so eine generationenübergreifende Reise sein müsste. Eine Reise zu einem Planeten außerhalb unserer Sonnensystems würde 6300 Jahre dauern. Forscher haben berechnet

  • Freitag, 20.07.2018: Was Sie heute wissen müssen
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Freitag, 20.07.2018: Was Sie heute wissen müssen

    Bereits das jüngste Treffen von US-Präsident Donald Trump mit Wladimir Putin in Helsinki sorgte für kontroverse Debatten – nun will er den russischen Staatschef im Herbst nach Washington einladen. Bei einem Bootsunglück in Missouri sind elf Menschen ums Leben gekommen. Die Union erhöht im Streit um sichere

  • Zwei Kinder am Strand nahe New York von Haien gebissen
    Nachrichten
    dpa

    Zwei Kinder am Strand nahe New York von Haien gebissen

    New York (dpa) - Zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sind an einem Strand nahe New York von Haien gebissen worden. Ein 13-jähriger Junge befand sich auf der Insel Fire Island mit einem Surfbrett im Wasser, als das Tier ihn ins Bein biss, wie eine Sprecherin des Orts Islip sagte.

  • Ein Bärenschädel per Luftpost
    Nachrichten
    dpa

    Ein Bärenschädel per Luftpost

    München (dpa) - Zöllner haben am Münchner Flughafen den präparierten Schädel eines Braunbären beschlagnahmt. Das Paket mit dem Schädel sollte von Kanada per Luftpost an eine Privatperson in Bulgarien versandt werden, wie das Münchner Zollamt mitteilte.

  • Hochsaison für Zecken - steigendes Infektionsrisiko
    Nachrichten
    dpa

    Hochsaison für Zecken - steigendes Infektionsrisiko

    Sie haben acht Beinchen und streben nach einer Blutmahlzeit: Forscher sehen 2018 als Zeckenjahr. Bei Ausflügen in die Natur hilft richtige Kleidung gegen Stiche - und damit auch gegen Infektionen. Sie haben acht Beinchen und streben nach einer Blutmahlzeit: Forscher sehen 2018 als Zeckenjahr. Bei Ausflügen

  • Die Spur des Geldes - Polizei geht gegen arabischen Clan vor
    Nachrichten
    dpa

    Die Spur des Geldes - Polizei geht gegen arabischen Clan vor

    Polizisten und Staatsanwälte checkten Konten und Grundbücher, um die Spur des Geldes zu finden. Der Verdacht: Eine arabischstämmige Großfamilie soll in großem Stil Immobilien mit gestohlenem Vermögen gekauft haben. Nun fügen sich Teile eines riesigen Puzzles zusammen. Polizisten und Staatsanwälte checkten

  • Rod Stewart mit neuer Single über Drogenprobleme
    Nachrichten
    AFP

    Rod Stewart mit neuer Single über Drogenprobleme

    Der schottische Rockstar Rod Stewart hat sich mit einer wehmütigen Ballade über Fehler von Eltern und Drogenprobleme ihrer Kinder zurückgemeldet. "Habe ich nicht versucht dir zu sagen, dass das Zeug dich umbringen wird?", singt Stewart in "Didn't I" und stellt seine eigenen elterlichen

  • Nachrichten
    AFP

    "Cumhuriyet"-Journalistin in Türkei zu zwei Jahren Haft verurteilt

    In der Türkei ist am Donnerstag eine Journalistin der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" zu mehr als zwei Jahren Haft verurteilt worden. Die Gerichtsreporterin Canan Coskun wurde der Gefährdung eines Justizvertreters für schuldig befunden: Sie habe in ihrer Berichterstattung über den

  • Gabriel warnt vor Thyssenkrupp-Zerschlagung
    Finanzen
    dpa

    Gabriel warnt vor Thyssenkrupp-Zerschlagung

    Die Ängste sind groß vor einer möglichen Zerschlagung von Thyssenkrupp. Während Ex-Bundeswirtschaftsminister Gabriel vor gesellschaftspolitischen Konsequenzen warnt, pocht Übergangschef Kerkhoff auf einen Erhalt des Gesamtkonzerns. Die Ängste sind groß vor einer möglichen Zerschlagung von Thyssenkrupp