• Technikprobleme bei Pressekonferenz: Angela Merkel ist genervt
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Technikprobleme bei Pressekonferenz: Angela Merkel ist genervt

    Während einer Pressekonferenz beim informellen EU-Gipfel in Salzburg, hatte Angela Merkel mit technischen Problemen zu kämpfen. Die Bundeskanzlerin reagierte leicht genervt und sprach dann ein Machtwort.

  • Nachrichten
    AFP

    Verlegung von Bahnhof Hamburg-Altona wird sich um mindestens zwei Jahre verzögern

    Nach dem vorläufigen Stopp der Bauarbeiten zur Verlegung des Fernbahnhofs in Hamburg-Altona durch ein Gericht rechnet die Deutsche Bahn nach eigenen Angaben mit einer Projektverzögerung bis mindestens Ende 2025. Das teilten die Bahn, die Hamburger Landesregierung und der ebenfalls beteiligte Bauträger

  • Nachrichten
    AFP

    Mit 15 Jahren nach Syrien gereiste Islamistin wieder in Deutschland

    Die Bundesanwaltschaft hat eine Islamistin festnehmen lassen, die vor fünf Jahren Deutschland als 15-Jährige verlassen haben soll. Die heute 20 Jahre alte Sarah O. wurde am Freitag aus der Türkei abgeschoben und am Flughafen Düsseldorf festgenommen, wie die Karlsruher Behörde mitteilte. Ihr wird Mitgliedschaft

  • Nachrichten
    AFP

    Konstanzer Landgericht startet Mafiaprozess gegen neun Beschuldigte

    Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat am Freitag vor dem Landgericht Konstanz ein Prozess gegen mutmaßliche Mitglieder der italienischen Mafia begonnen. Insgesamt neun Männer sind wegen des Vorwurfs bandenmäßiger Drogengeschäfte angeklagt. Außerdem geht es in dem Mammutverfahren um versuchten Mord

  • Zu viel des Guten? Medienwächter prüfen Webauftritte von Jens Spahn
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Zu viel des Guten? Medienwächter prüfen Webauftritte von Jens Spahn

    Wie viel ist erlaubt? Dieser Frage gehen gerade Medienwächter im Fall Jens Spahn nach. Der Bundesgesundheitsminister könnte nämlich die Grenzen staatlicher Öffentlichkeitsarbeit überschritten haben.

  • Geständnis im Fall Peggy: Mann hat Leiche in Wald gebracht
    Nachrichten
    dpa

    Geständnis im Fall Peggy: Mann hat Leiche in Wald gebracht

    Das Schicksal von Peggy zählt zu den rätselhaftesten Vermisstenfällen in Deutschland. Jahrelang galt sie als verschollen, bis ein Pilzsammler Knochen des Kindes entdeckte. Nun sprechen die Ermittler von einem Geständnis. Das Schicksal von Peggy zählt zu den rätselhaftesten Vermisstenfällen in Deutschland

  • Neuer Roboter sieht aus wie eine Qualle – das wollen Forscher damit anstellen
    Nachrichten
    HuffPost Deutschland

    Neuer Roboter sieht aus wie eine Qualle – das wollen Forscher damit anstellen

    ► Wissenschaftler der Florida Atlantic University haben einen quallenartigen

  • 41-Jähriger gesteht Transport von Peggys Leiche nach Thüringen
    Nachrichten
    AFP

    41-Jähriger gesteht Transport von Peggys Leiche nach Thüringen

    Im Mordfall Peggy hat es ein Teilgeständnis gegeben. Ein 41 Jahre alter Mann habe gestanden, die Leiche des neunjährigen Mädchens im Jahr 2001 in ein Waldstück in Thüringen gebracht zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in Bayreuth mit. "Die Ermittlungen schreiten voran", sagte

  • Nachrichten
    AFP

    85 türkische Soldaten wegen Putschversuchs festgenommen

    Die türkische Polizei hat am Freitag 85 Soldaten wegen angeblicher Verbindungen zum islamischen Prediger Fethullah Gülen festgenommen, dessen Bewegung von der Regierung für den Putschversuch vor zwei Jahren verantwortlich gemacht wird. Insgesamt stellte die Staatsanwaltschaft in Ankara Haftbefehle gegen

  • Moorbrand: Katastrophenfall ausgerufen
    Nachrichten
    dpa

    Moorbrand: Katastrophenfall ausgerufen

    Seit zwei Wochen brennt ein Moor bei Meppen. Die Bundeswehr hatte das Feuer mit Raketentests ausgelöst. Jetzt wird der Katastrophenfall ausgerufen. Seit zwei Wochen brennt ein Moor bei Meppen. Die Bundeswehr hatte das Feuer mit Raketentests ausgelöst. Jetzt wird der Katastrophenfall ausgerufen.

  • «Mafia-Prozess» in Karlsruhe gestartet
    Nachrichten
    dpa

    «Mafia-Prozess» in Karlsruhe gestartet

    Neun Angeklagte, 17 Verteidiger, 67 Verhandlungstage - das Landgericht Konstanz startet in einen Mammutprozess gegen mögliche Mafiosi. Aus Platzgründen wird zunächst in Karlsruhe verhandelt. Dort rüstet sich das Landgericht mit erheblichen Sicherheitsvorkehrungen. Neun Angeklagte, 17 Verteidiger, 67

  • Niedersächsische Landespolitiker befürchten Gesundheitsgefahren durch Moorbrand
    Nachrichten
    AFP

    Niedersächsische Landespolitiker befürchten Gesundheitsgefahren durch Moorbrand

    Die niedersächsischen Landespolitik befürchtet wegen des Moorbrands auf einem Bundeswehrgelände bei Meppen gesundheitliche Belastungen für die Bevölkerung. Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD) kündigte am Freitag im Norddeutschen Rundfunk an, das Land werde die Lage selbst untersuchen.

  • Zug rast mit offener Tür durch New Jersey
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Zug rast mit offener Tür durch New Jersey

    Im US-Bundesstaat New Jersey ist ein Pendelzug mit offener Tür und in voller Fahrt über eine vielbefahrene Straße gerauscht. Jetzt ermitteln die Behörden.

  • Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod
    Nachrichten
    dpa

    Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

    Berlin (dpa) - Ein Baby und ein erwachsener Mann sind bei Stürzen aus einem Hochhaus in Berlin-Friedrichsfelde ums Leben gekommen. Die Feuerwehr sei am späten Donnerstagabend zu dem Wohnhaus gerufen worden, sagte ein Sprecher.

  • Freitag, 21. September 2018: Was Sie heute wissen müssen
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Freitag, 21. September 2018: Was Sie heute wissen müssen

    Großbritanniens Premierministerin Theresa May ist mit ihren Brexit-Plänen beim EU-Gipfel in Salzburg bei den Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union abgeprallt. Donald Trump Wahlkampfversprechen, eine Mauer zu Mexiko zu bauen, droht zu scheitern, weil der Kongress kein Budget dafür im Haushalt

  • Nachrichten
    AFP

    Seltenes Urteil in Saudi-Arabien: Gericht gibt Frau in Streit mit Vater Recht

    Mit einer für Saudi-Arabien ungewöhnlichen Gerichtsentscheidung hat sich eine junge Frau aus der Vormundschaft ihrer männlichen Verwandten befreien können. Die 24-Jährige setzte sich vor einem Gericht in Dschiddah gegen ihren Vater durch, der sich geweigert hatte, für sie einen Reisepass zum Antritt

  • Vier Tote bei Schießerei auf Firmengelände in den USA
    Nachrichten
    AFP

    Vier Tote bei Schießerei auf Firmengelände in den USA

    Bei einer Schießerei auf einem Firmengelände im Osten der USA sind vier Menschen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben erschoss eine zeitweise als Aushilfe angestellte Frau am Donnerstag auf dem Gelände in Aberdeen im Bundesstaat Maryland drei Menschen, bevor sie sich mit einem Kopfschuss das Leben

  • Vier Tote nach Schüssen im US-Bundesstaat Maryland
    Nachrichten
    dpa

    Vier Tote nach Schüssen im US-Bundesstaat Maryland

    Aberdeen (dpa) - Eine Frau hat im US-Bundesstaat Maryland das Feuer eröffnet und drei Menschen getötet. Die 26 Jahre alte mutmaßliche Täterin fügte sich anschließend selbst eine Schusswunde zu und starb später im Krankenhaus.

  • Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
    Nachrichten
    dpa

    Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

    In der Mönchengladbacher Innenstadt wird ein Mitgründer der Hogesa-Bewegung tot gefunden. Rechtsradikale und Hooligans machen im Netz mobil. Dann stellt sich heraus: Der Mann ist nicht durch Fremdverschulden gestorben. Ein «Trauermarsch» bleibt friedlich. In der Mönchengladbacher Innenstadt wird ein

  • Jetzt drohen Arbeitgebern hohe Nachforderungen
    Finanzen
    WirtschaftsWoche

    Jetzt drohen Arbeitgebern hohe Nachforderungen

    Das Bundesarbeitsgericht hat gängige Verfallsklauseln in Arbeitsverträgen für unwirksam erklärt – mit weitreichenden Folgen. Vor allem ab 2015 geschlossene Verträge könnten für Arbeitgeber teuer werden.

  • Nachrichten
    AFP

    Bericht: Deutsche Islamistin aus Türkei abgeschoben und verhaftet

    Die Islamistin Sarah O. aus Konstanz ist einem Medienbericht zufolge aus der Türkei nach Deutschland abgeschoben und bei der Ankunft auf dem Düsseldorfer Flughafen verhaftet worden. Das berichtete am Donnerstag das Portal "Focus Online". Die junge Frau hatte als 15-Jährige Schlagzeilen gemacht

  • Moorbrand nun Fall für die Justiz - Kritik an Bundeswehr
    Nachrichten
    dpa

    Moorbrand nun Fall für die Justiz - Kritik an Bundeswehr

    Die Bundeswehr feuert Raketen auf einem Übungsgelände ab und verursacht so einen Moorbrand. Inzwischen qualmt es auf einer Fläche von mehr als 1000 Fußballfeldern. Nicht nur die Justiz hat Fragen. Die Bundeswehr feuert Raketen auf einem Übungsgelände ab und verursacht so einen Moorbrand. Inzwischen qualmt

  • Nachrichten
    AFP

    BGH legt EuGH weiteren Fall zur Haftung bei Urheberrechtsverletzungen im Internet vor

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einen weiteren Fall zum Streit um die Haftung von Internetplattformen bei Urheberrechtsverletzungen vorgelegt. Nachdem der BGH vergangene Woche schon ein Verfahren gegen das Videoportal YouTube ausgesetzt und dem EuGH eine ganze Reihe

  • Polizei erwischt 3100 Handysünder am Lenkrad
    Nachrichten
    dpa

    Polizei erwischt 3100 Handysünder am Lenkrad

    Wer kennt die Versuchung nicht: Das Handy piept auf dem Beifahrersitz und man will wissen, wer geschrieben hat. Doch dieser Versuchung sollten Autofahrer lieber widerstehen. Warum? Das macht die Polizei bei bundesweiten Aktionen klar - und bestraft die Sünder. Wer kennt die Versuchung nicht: Das Handy

  • Entsetzen über Video von Auto-Attacke auf Emus in Australien
    Nachrichten
    AFP

    Entsetzen über Video von Auto-Attacke auf Emus in Australien

    Ein im Internet verbreitetes Video, in dem ein Mann mit einem Geländewagen Jagd auf Emus macht und diese niedermäht, hat in Australien für Entsetzen gesorgt. Tierschützer verurteilten die Tat als "schreckliche Grausamkeit" und riefen mögliche Zeugen auf, sich zu melden.