Papst zu 100.000 Ungarn: Bitte "nicht verschanzen"

Papst Franziskus hat die Gläubigen in Ungarn zu Respekt und Offenheit aufgefordert. Auch wegen der gegensätzlichen Positionen von Franziskus und Ministerpräsident Viktor Orban zur Migrationspolitik war ein Treffen der beiden mit Spannung erwartet worden.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.