Papst betet für ein Ende der Corona-Pandemie

Papst Franziskus hat erstmals wieder den Vatikan verlassen, um für die Opfer des Corona-Virus zu beten. Er wählte dafür eine Kirche in Rom, in der ein Kreuz aus der Zeit der Pest-Epidemie steht.