Pariser Anschläge vom 13. November: Staatsanwaltschaft erhebt Schlussplädoyers

Bei der Anschlagsserie in mehreren Bars und Restaurants, dem Konzertsaal Bataclan und dem Stade de France töteten islamistische Extremisten insgesamt 130 Menschen, 350 wurden verletzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.