Werbung

Parlaments- und Präsidentenwahlen in El Salvador

In El Salvador finden am Sonntag Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt. Der 42-jährige Staatschef Nayib Bukele kann mit einer Wiederwahl in der ersten Runde rechnen. (Marvin RECINOS)
In El Salvador finden am Sonntag Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt. Der 42-jährige Staatschef Nayib Bukele kann mit einer Wiederwahl in der ersten Runde rechnen. (Marvin RECINOS)

In El Salvador finden am Sonntag Parlaments- und Präsidentenwahlen statt. Der 42-jährige Staatschef Nayib Bukele kann mit einer Wiederwahl in der ersten Runde rechnen. Keiner seiner fünf Gegenkandidaten kam zuletzt laut Umfragen auf über fünf Prozent. Bukele ist in El Salvador aufgrund seines Engagements für Sicherheit und gegen das organisierte Verbrechen beliebt. Die Opposition wirft ihm autoritäre Tendenzen vor.

Seit Bukeles überraschendem Wahlsieg 2019 sank die Kriminalitätsrate in dem zentralamerikanischen Land mit seinen 6,8 Millionen Einwohnern auf einen Tiefstand. Der populistische Staatschef hatte sich 2021 vom Verfassungsgericht eine Kandidatur für eine zweite Amtszeit erlauben lassen. Bis dahin war es ausgeschlossen, dass ein amtierendes Staatsoberhaupt nochmals antreten darf.

lan/oer