Parteitage von SPD und Linker in Mecklenburg-Vorpommern zu Koalitionsvertrag

·Lesedauer: 1 Min.
Manuela Schwesig (AFP/John MACDOUGALL)

In Mecklenburg-Vorpommern kommen heute außerordentliche Landesparteitage der SPD (10.00 Uhr) und der Linken (09.30 Uhr) zusammen, um über den zwischen beiden Parteien ausgehandelten Koalitionsvertrag zu beraten. Die Sozialdemokraten treffen sich in Wismar, die Linke tagt in Güstrow. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und die Linken-Landtagsfraktionsvorsitzende Simone Oldenburg als Verhandlungsführerinnen sagten im Vorfeld, sie erwarteten eine breite Zustimmung.

Sofern die Parteitage den Vertrag billigen, soll er am Nachmittag (16.30 Uhr) in Schwerin unterzeichnet werden. Schwesig will sich am Montag im Landtag zur Wiederwahl stellen und ihr Kabinett ernennen. Im Landtag haben SPD und Linke eine Mehrheit von 43 der 79 Mandate.

ftx/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.