Party im offenen Doppeldeckerbus: Mann prallt gegen Brücke

Schwandorf (dpa) - Bei einer Feier auf dem Deck eines offenen Partybusses ist ein Mann gegen eine Betonbrücke geprallt und schwer verletzt worden. Der 27-jährige Partygast war am Freitagabend während der Fahrt mit dem Doppeldeckerbus von seinem Sitz aufgestanden und bei einer Unterführung im bayerischen Steinberg am See (Landkreis Schwandorf) von der niedrigen Autobahnbrücke erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde er schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den 27-Jährigen zur weiteren Behandlung mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus.

Mit ihm hatten noch elf weitere Menschen in dem Bus gefeiert. Sie blieben bei dem Unfall unverletzt. Der 57 Jahre alte Busfahrer erlitt den Angaben zufolge einen schweren Schock. Nach bisherigem Kenntnisstand war der 27-Jährige entgegen der Vorschriften von seinem Sitz aufgestanden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.