Passagierin vergisst Baby am Airport – Flugzeug kehrt um

Flugzeuge dürfen normalerweise nur in extremen Ausnahmesituationen umkehren. (Symbolbild: Getty Images)

An Flughäfen wird sehr darauf geachtet, dass Gepäckstücke nicht unbeaufsichtigt stehen bleiben. Umso kurioser ist es, dass im saudischen Dschidda ein Baby einfach im Terminal vergessen wurde.

Die Mutter des Neugeborenen scheint extrem gestresst oder abgelenkt gewesen zu sein, denn sie ließ ihren Nachwuchs beim Betreten einer Saudia-Maschine von Dschidda nach Kuala Lumpur einfach im Boarding-Bereich zurück – und bemerkte das anscheinend erst, als das Flugzeug bereits abgehoben war.

Pilot entscheidet: Flugzeug kehrt um

Wie die Zeitung “Gulf News” mit Verweis auf ein mittlerweile viral gegangenes Video berichtet, funkte der Pilot umgehend die Flugsicherung am Boden an und bat um Erlaubnis, zum König-Abd-al-Aziz-Flughafen zurückzukehren.


“Eine Frau hat ihr Baby in der Flughafen-Lounge vergessen. Nach dem Abheben hat sie angefangen zu weinen und sich geweigert, den Flug fortzusetzen. Der Pilot entschied, die Maschine für ihr Kind zurückzufliegen.”

Für solche aufwendigen und teuren Umkehr-Aktionen braucht es für gewöhnlich einen sehr guten Grund, etwa einen technischen Defekt oder einen medizinischen Notfall. Wie das Protokoll jedoch bei einem vergessenen Baby lautet, darüber war sich das Personal am Tower selbst nicht sicher.

“Eine völlig neue Situation”

Verdutzt fragten sie nach einer erneuten Bestätigung der Anfrage. “Wie gesagt, eine Passagierin hat ihr Baby im Terminal gelassen und weigert sich, den Flug fortzusetzen”, zitiert “Gulf News” die Antwort des Piloten. Nach einiger Diskussion unter den Mitarbeitern dann endlich die erlösende Antwort: “Okay, kommen Sie zurück zum Gate. Das ist eine völlig neue Situation für uns.”

Das Video der Konversation wurde innerhalb weniger Tage über 1,7 Millionen Mal aufgerufen. In den Kommentaren loben die User die Reaktion des Piloten und der Bodencrew. Die Mutter des vergessenen Babys kommt jedoch nicht so gut weg: “Wie kann man nur sein eigenes Kind vergessen?”, wundert sich eine Person. “Sie sollten die idiotische Mutter die Kosten für diese Aktion tragen lassen”, meint eine andere.

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Video: Boeing 737 Max 8: Trump klagt über zu viel Technik im Flugzeug