Das passiert, wenn ihr eine Nummer auf eurem iPhone blockiert

·Lesedauer: 2 Min.

Es ist so weit: Ihr blockiert eine Nummer. Eurem iPhone ist es egal, ob ihr einen Ex-Freund, einen Spam-Anrufer, eure verrückte Tante oder eine andere Telefonnummer blockiert. Euer Smartphone wird diesen Kontakt pflichtbewusst aus eurem Leben ausschließen. Zumindest was Texte, Anrufe und FaceTime angeht. Das Blockieren einer Nummer auf einem iPhone kann die Person nicht daran hindern, über Apps von Drittanbietern wie Facebook, WhatsApp oder Instagram Kontakt aufzunehmen.

Aber was passiert eigentlich, wenn ihr einen Kontakt auf eurem iPhone blockiert? Was sieht oder hört die andere Person, wenn sie blockiert ist? Die Antwort ist in allen Fällen … nicht viel. Wenn ihr einen Kontakt blockiert, gehen die Nachrichten der Person nirgendwo hin. Die Person, deren Nummer ihr blockiert habt, erhält keine Information darüber, dass ihre Nachricht an euch blockiert wurde. Es sieht stattdessen einfach so aus, als ob der Text gesendet, aber noch nicht zugestellt wurde. Doch die Nachricht ist im Äther verloren.

Was passiert mit blockierten Nummern bei FaceTime-Anrufen?

Versucht euch die blockierte Nummer per FaceTime zu kontaktieren, merkt ihr davon nichts. Das Telefon klingelt, doch der Anrufer wird keine Antwort erhalten, bis er aufgibt und wieder auflegt.

Das passiert bei Anrufen einer blockierten Nummer

Wenn ihr eine Nummer auf eurem iPhone blockiert, wird der blockierte Anrufer direkt an eure Voicemail weitergeleitet – dies ist übrigens der einzige Hinweis darauf, dass er blockiert wurde. Die Person kann weiterhin eine Voicemail hinterlassen, diese wird jedoch nicht in euren regulären Nachrichten angezeigt. Stattdessen müsst ihr zum unteren Rand des Voicemail-Fensters scrollen und auf die Registerkarte "Blockierte Nachrichten" tippen.

So könnt ihr eine Nummer auf dem iPhone blockieren

Wie blockiert man also eine Nummer auf einem iPhone? Ziemlich einfache Sache: Tippt einfach auf das blaue „i“ in einem Kreis neben der Telefonnummer, scrollt nach unten, klickt auf „Diesen Anrufer blockieren“ und bestätigt eure Eingabe.

Dieser Artikel wurde von Klemens Handke aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.