"Passwort ändern": Diese Telekom-Mail sollten Sie ernst nehmen

·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Werden Nutzer aufgefordert, ihr Passwort zu ändern, stecken oft sogenannte Phishing-Attacken dahinter. Bei dieser Mail sollten Telekom-Nutzer aber sofort handeln.

Bei der Telekom wurden offenbar Nutzerdaten entwendet. (Bild: Getty Images)
Bei der Telekom wurden offenbar Nutzerdaten entwendet. (Bild: Getty Images)

Landet eine Mail mit dem Betreff “Passwort sofort ändern“ im Postfach, bekommen viele Nutzer direkt ein mulmiges Gefühl. Ist die Mail jetzt echt – oder doch ein Phishing-Angriff auf sensible Daten? Oft handelt es sich wirklich um den Versuch, den Nutzer auf eine Fake-Seite zu lotsen, wo er seine Daten eingeben muss.

Sieben Tipps: So wird das Smartphone sicherer

Doch manchmal hat es mit der Aufforderung seine Richtigkeit – und der angeschriebene Nutzer sollte sofort handeln. So wie bei einer Mail, die derzeit von der Deutschen Telekom verschickt wird. Dort heißt es im Betreff: "Ihre Daten wurden gestohlen und sind im Internet einsehbar".

Daran erkennen Sie eine echte Warnung

Telekom-Kunden sollten daher umgehend ihr Passwort ändern. Aber wie lässt sich erkennen, ob die Warnung wirklich echt ist? Laut der Telekom ist die Zugangsnummer des Anschlusses ein gutes Merkmal, wie auch die Kundennummer und die persönliche Anrede. Sind Rechtschreibfehler oder dubiose Anhänge vorhanden, könnte es sich ebenfalls um eine falsche Mail handeln.

Wirklich notwendig? So nützlich ist ein Virenscanner wirklich

Um absolut sicher zu gehen, können die Empfänger im Browser extern das Kundenportal aufrufen und sich einloggen. Wird die Telekom-Adresse auch auf anderen Seiten als Log-In genutzt, empfiehlt der Anbieter, auch dort die Passwörter entsprechend zu ändern.

VIDEO: EU misstraut Apples Netz-Tarnkappe

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.