Patrice Aminati gibt sich zuversichtlich: Ehefrau von Daniel Aminiati kämpft gegen schwarzen Hautkrebs

Im April 2023 veränderte sich die Welt von Patrice Aminati (29) von einem Moment zum nächsten: Sie erfuhr, dass sie unter einem gefährlichen schwarzen Hautkrebs leidet, der schnellstmöglich operiert wurde. Später kam für die Influencerin keine Entwarnung, sondern der Schock: Der Krebs hatte bereits gestreut und auch ihre Lunge befallen.

Daniel Aminati macht seiner Frau Mut

Die Ehefrau von Moderator Daniel Aminati (50) lässt sich jedoch nicht unterkriegen, nimmt jede Chance und Behandlung wahr. Nachdem der erste Behandlungsansatz nicht die erhoffte Wirkung gezeigt hatte, geht man jetzt einen neuen Weg. "Was bist Du für eine wunderbare Kämpferin ...", schwärmte er auf Instagram. Und jetzt kam ein Update von ihm, das hoffen lässt: "Wir kommen gerade aus dem Krankenhaus mit neuen Ergebnissen. Es gibt endlich wieder Licht am Ende des Tunnels. Ich bin unendlich froh und erleichtert. Es liegt noch ein Weg vor uns, aber ich bin zutiefst überzeugt: Wir schaffen das." Auch wenn er keine Details verriet - es scheint bergauf zu gehen.

Patrice Aminati leidet, aber gibt die Hoffnung nicht auf

Patrice, die mit Daniel eine fast zweijährige Tochter hat, postete ein Foto von sich, das sie mit ihrem wunderschönen Lächeln im Krankenhausbett zeigt; sie zieht darauf ihr Nachthemd etwas herunter, sodass der Zugang für die Krebsmedikamente, der unter einem Schulterbein gelegt wurde, zu erkennen ist. "475 Tage, 11.424 Stunden ... so lange lebe ich nun mit einem metastasierten malignen Melanom. Was das wirklich bedeutet, war mir nach der ersten geglückten Operation nicht klar. Nun bin ich mittendrin - wie viele andere Betroffene auch", schrieb sie. Sie erlebe jetzt "Schmerzen, Krämpfe, schlaflose Nächte, Albträume, Operationen, angstvolles Warten auf Ergebnisse, Termine bei Ärzten, im Krankenhaus, Apotheken, Krankenkasse, Psychologen ... nicht enden wollende Infusionen, Tabletten ... die einen, um den Krebs zu bekämpfen, die anderen, um die Nebenwirkungen zu verringern." Patrice Aminati hat gelernt, die Tage zu genießen, an denen sie weder Angst noch Schmerzen hat, "Tage, an dem mir das Leben die Sonne zeigt", denn sie will doch nur eins - dass "ich einfach mein liebes kleines Leben leben kann".

Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto