Pauline Ducruet beeindruckt im knappen Mantel

Die Tochter von Stéphanie von Monaco trug bei der Fashion Week in Paris nichts außer einem gewagten Ledermantel.

Kein Zentimeter zu lang: Der knappe Mantel von Pauline Ducruet. (Bild: Stephane Cardinale – Corbis/Corbis via Getty Images)

Pauline Ducruet entschied sich für ein extravagantes Outfit bei ihrem Auftritt in Paris. Sie erschien im knappen Ledermantel mit Taillengürtel. Hose? Fehlanzeige! Mit dem Look war ihr das Blitzlichtgewitter der Fotografen garantiert. Und die 24-jährige strahlte bei ihrem Auftritt gleich mit um die Wette.

Die Tochter von Stéphanie von Monaco gewährte gewagte Einblicke (Bild: Getty Images)

Es ist nicht das erste Mal, das die Tochter von Stéphanie von Monaco mit ihrer Kleiderwahl für Aufsehen sorgt. In einem raffinierten Kleid erschien sie zum Galadinner von “amfAR“, das Anfang Juli stattfand. Der Look betonte ihre langen Beine.

Nach Baby-Pause: So stylish zeigt sich Herzogin Kate

Auch mit diesem Look stand Pauline Ducruet im Mittelpunkt (Bild: Getty Images)

Pauline Ducruet steht ihrer berühmten Mutter in puncto Schönheit in nichts nach. Sie ist die älteste Tochter von Stéphanie und die Enkelin von Grace Kelly. Sie hat angekündigt, an einer eigenen Modelinie zu arbeiten. “Das ist, was ich wirklich machen will”, sagte sie über ihre Ambitionen. “Ich kann mir nicht vorstellen, irgendetwas anderes zu machen. Schon als Kind wollte ich Designerin werden“, erklärte sie im “The Daily Front Row“.

Stéphanie von Monaco – schön wie ihre Tochter (Bild: Getty Images)

Ihre Linie wird einen genderneutralen Anstrich haben. “Es wird unisex, also können es im Wesentlichen alle tragen und zu ihrem eigenen Look machen. Ich möchte nicht in einem Frauen- oder Herrenmodeladen hängen. Mädchen können sich als Jungen anziehen und Jungen als Mädchen. Mach einfach, was du willst.“

VIDEO: Fans irritiert – Wo ist Meghans amerikanischer Akzent hin?