Peinlicher Fehler bei IKEA-Produkt

Auf der Karte “Unsere Welt” fehlt Neuseeland. (Bild: Ikea)

In den IKEA-Regalen lagert aktuell ein Produkt, bei welchem dem schwedischen Möbelgiganten ein gehöriger Fehler unterlaufen ist. Denn dabei wurde ein wichtiges Detail vergessen.

Vom Zahnputzbecher bis zum Schlafsofa – bei IKEA gibt es so ziemlich alles, was das Einrichtungs-Herz begehrt. So auch die Weltkarte “Björksta”, bei der dem schwedischen Möbelgiganten jedoch ein peinlicher Fehler unterlaufen ist. Auf der Karte fehlt Neuseeland.

Das Deko-Objekt namens “Björksta – Unsere Welt”, das online und in IKEA-Stores nach wie vor erhältlich ist, kostet 47,99 Euro. Von Weitem sieht es wie eine ganz normale Weltkarte aus, doch bei näherem Hinsehen fällt auf, dass südöstlich von Australien Neuseeland komplett fehlt.

Neuer Laden in Neuseeland, aber Karte ohne Neuseeland

Der Konzern, der übrigens erst im Januar 2019 angekündigt hatte, bald seinen ersten Store im neuseeländischen Auckland eröffnen zu wollen, reagierte bereits. “Wir bedauern diesen Fehler und entschuldigen uns”, sagte eine Sprecherin gegenüber dem Sender BBC.

Die Weltkarten sollten bald aus dem Sortiment genommen werden, noch sind sie aber verfügbar – zumindest in Deutschland. Allerdings nur noch wenige Stück pro Filiale. Möglicherweise hat das Fehlen Neuseelands und ein entstehender Hype darum einen Kaufboom ausgelöst.

Der Hashtag #GetNZontheMap wurde geboren

Denn des Öfteren wurde das Land bereits auf Weltkarten einfach vergessen. So entstand der Hashtag #GetNZontheMap (deutsch: Bringt Neuseeland auf die Karte), den zuweilen sogar die Tourismusbehörde und die Regierung des Landes für humorvolle Werbeclips nutzen. So geht auch der neuseeländische Schauspieler und Comedian Rhys Darby der Sache in einem witzigen Clip auf den Grund:

Doch nicht nur IKEA ist dieser Fehler unterlaufen – auch die Kaffeekette Starbucks und sogar die Vereinten Nationen sollen das Land in der Vergangenheit bereits auf Weltkarten vergessen haben. Einige findige Twitter-User haben ganz genau hingeschaut.


“Nachdem ich die @IKEA-Karte mit der @Starbucks-Karte verglichen habe, bin ich mir nicht sicher, ob es NZ [Anmerk. D. Red.: Neuseeland] tatsächlich gibt oder ob es wie #Bielefeld ist: Jeder hat davon gehört, viele Leute behaupten, jemanden von dort zu kennen, aber ich war nie dort…. #GetNZontheMap”


“Alles klar, das ist lustig! #GetNZontheMap”


“Super, euer Auge fürs Detail”