Putin reist diese Woche zu Treffen mit Xi nach Peking

Der russische Präsident Putin reist nach Angaben Chinas in dieser Woche nach Peking. Putin werde auf Einladung von Präsident Xi am Donnerstag und Freitag die chinesische Hauptstadt besuchen, teilte das Außenministerium in Peking mit. (Pedro PARDO)
Der russische Präsident Putin reist nach Angaben Chinas in dieser Woche nach Peking. Putin werde auf Einladung von Präsident Xi am Donnerstag und Freitag die chinesische Hauptstadt besuchen, teilte das Außenministerium in Peking mit. (Pedro PARDO)

Der russische Präsident Wladimir Putin reist nach Angaben Chinas in dieser Woche nach Peking. Putin werde auf Einladung von Präsident Xi Jinping am Donnerstag und Freitag die chinesische Hauptstadt besuchen, teilte das Außenministerium in Peking am Dienstag mit. Die beiden Staatschefs wollen sich demnach über "die bilateralen Beziehungen, die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen sowie über internationale und regionale Themen von gemeinsamem Interesse" austauschen.

Der Kreml erklärte ebenfalls, bei dem Treffen gehe es um die "umfassende Partnerschaft und strategische Zusammenarbeit" der beiden Länder sowie um "internationale und regionale Fragen".

Es handelt sich um Putins erste Auslandsreise nach seiner Wiederwahl im März und seinen zweiten China-Besuch binnen sieben Monaten. Seit Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine im Februar 2022 hatten sich Xi und Putin bereits drei Mal persönlich getroffen.

China stellt sich hinsichtlich des Kriegs in der Ukraine selbst als neutrale Partei dar. Peking wurde aber vom Westen für seine Weigerung kritisiert, seinen Verbündeten Russland für dessen Invasion in der Ukraine zu verurteilen.

"Die Russen wollen, dass China sie stärker unterstützt", sagte der Direktor des Carnegie Russia Eurasia Center, Alexander Gabuev, der Nachrichtenagentur AFP. Die Regierung in Peking zögere aber, da sie ihre Beziehungen zum Westen nicht aufs Spiel setzen wolle.

Der Westen beobachtet die Annäherung zwischen Peking und Moskau in den Bereichen Handel und Verteidigung mit wachsender Unruhe. Für Russland ist China eine wichtige wirtschaftliche Stütze, nachdem der Westen Moskau wegen des Ukraine-Kriegs mit zahlreichen Sanktionen überzogen hat. China profitiert von billigen russischen Energieimporten und dem Zugang zu riesigen natürlichen Ressourcen.

bfi/lt