„Das Phantom von Opa“: Musical-Spaß mit ernsten Untertönen

Lautstarke Begeisterung bei der Premiere am St. Pauli-Theater.

Ein echter Kracher! Lautstarke Begeisterung und das Lachen kleiner und großer Zuschauer begleiteten am St. Pauli-Theater die Premiere von „Das Phantom von Opa“. Als federleichtes Familien-Musical bringt Erfolgsproduzent Christian Berg die Jagd der Webber-Familie nach dem großen Geld auf die Bühne.

Opa ist tot. Und seine habgierige Schwiegertochter Andrea Webber (Ute Geske) und die handysüchtige Enkelin (schön schrill: Alexandra...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen