Phoebe Waller-Bridge: Rolle in John Krasinskis neuem Film

·Lesedauer: 1 Min.
Phoebe Waller-Bridge credit:Bang Showbiz
Phoebe Waller-Bridge credit:Bang Showbiz

Phoebe Waller-Bridge und Fiona Shaw haben sich der Besetzung von John Krasinskis nächstem Film angeschlossen.

Das Duo wird laut ‘Deadline’ neben dem bereits angekündigten Ryan Reynolds in dem neuen Film zu sehen sein, der von dem ‘A Quiet Place’-Star geschrieben und inszeniert wird. Über die Details der Handlung wird noch Stillschweigen bewahrt, aber die Geschichte basiert auf einer Idee Krasinskis über die Reise eines Kindes, das seine Fantasie wiederentdeckt. Der Film soll im November 2023 in die Kinos kommen und wird im Sommer 2022 in Produktion gehen.

Phoebe und Fiona haben bereits bei den Serien ‘Killing Eve’ und ‘Fleabag’ zusammengearbeitet, für die sie beide Emmy-Nominierungen erhielten. Krasinski produziert das noch unbetitelte Projekt mit seinen Sunday Night-Partnern Allyson Seeger und Andrew Form. Reynolds produziert ebenfalls über sein Maximum Effort-Banner, wobei George Dewey als ausführender Produzent für das Unternehmen tätig ist.

Phoebe arbeitete auch als Drehbuchautorin an dem 'James Bond'-Film 'Keine Zeit zu sterben' und verriet, dass sie eine Vorahnung hatte, die Verantwortung zu übernehmen, bevor sie den Anruf von Bond-Produzentin Barbara Broccoli erhielt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.