Physiotherapeutin wird dank Massage zum Star

Was wären Profisportler ohne die Unterstützung von Ärzten und Physiotherapeuten? Diese Physiotherapeutin hat es aufgrund eines, nun ja, kuriosen Bildes zum Internet-Star geschafft.

Brandon Matera lässt sich massieren – und das Netz lacht (Foto: Fox Sports)

Australian-Football-Spieler Brandon Matera von den Gold Coast Suns hatte während der Partie gegen Carlton körperliche Probleme und musste am Seitenrand behandelt werden. Der Spieler legte sich auf den Rücken und wurde von einer Physiotherapeutin im Adduktorenbereich massiert. An sich nichts spezielles, solche Szenen gibt es in der Profi-Sport-Welt zuhauf.

Matera spielte danach groß auf

Materas Behandlung wurde allerdings gefilmt – und das aus einem Winkel, der zahlreiche Internet-User auf schlüpfrige Gedanken kamen ließ. Durch die Kameraeinstellung wirkt es nämlich so, als ob die Betreuerin nicht nur Materas Oberschenkel bearbeiten würde…

Matera jedenfalls tat die Massage sehr gut: Er kehrte aufs Spielfeld zurück, war einer der entscheidenden Akteure beim deutlichen Gold-Coast-Erfolg und bestritt nach Angaben zahlreicher Beobachter eines der besten Spiele seiner Karriere. Was so eine Massage alles bewirken kann…


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen