Pietro Lombardi: DSDS lohnt sich!

Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz
Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz

Sein Job als DSDS-Juror lohnt sich für Pietro Lombardi.

Der ‚Phänomenal‘-Interpret wurde selbst im Jahr 2011 zum Sieger der Casting-Show gekrönt. Dass er schon immer eine besondere Beziehung zu Pop-Titan Dieter Bohlen hatte, wurde nicht nur durch die langjährige Zusammenarbeit der beiden auch nach Pietros Sieg ersichtlich. Nachdem vor kurzem bekannt gegeben wurde, dass Bohlen erneut den Vorsitz der DSDS-Jury übernimmt, stand auch schnell fest, dass sein Vorzeige-Gewinner neben ihm am Jurypult Platz nehmen wird. Und dieser Job scheint sich für Pietro ziemlich zu lohnen.

Wie die ‚BILD‘-Zeitung aus Produktionskreisen des RTL-Zugpferdes erfahren haben will, soll der werdende Vater stolze 400.000 Euro für seine Tätigkeit als Juror bei ‚Deutschland sucht den Superstar‘ erhalten. Damit kann der 30-Jährige sicherlich einiges anfangen. An Bohlens Seite kann Pietro außerdem auf eine langjährige Karriere hoffen. Erst vor kurzem erzählte er über ein Gespräch mit dem TV-Star: „Mit Dieter hatte ich schon vor anderthalb Jahren über eine Reunion gesprochen. Er hat immer gesagt, egal wann oder wenn ich woanders eine Sendung machen sollte – du bist immer dabei.“