Pietro Lombardi: Eigene Datingshow abgelehnt

·Lesedauer: 1 Min.
Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz
Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz

Pietro Lombardi hat seine eigene Datingshow abgelehnt.

Der 29-Jährige hält sein Privatleben seit seiner sehr öffentlichen

Beziehung und Scheidung von seiner Ex Sarah Engels geflissentlich aus

der Öffentlichkeit heraus. Doch wäre eine Datingshow eine Möglichkeit gewesen, seine wahre Liebe zu finden? Die Möglichkeit hätte der Musiker zumindest gehabt, wie er jetzt in seiner Instagram-Story verriet: „Ich hatte eine Anfrage für eine eigene Datingshow. Praktisch so was wie Promi-Bachelor. Aber niemals, auch wenn ich siebenstellig verdient hätte!“ Generell findet er: „Bachelorette – genau dasselbe. Bei einer Frau finde ich es fast noch zwei Prozent schlimmer, so mit zehn Typen im TV rummachen, schwierig.“

Trotzdem sagt er: „Aber Zuschauen geht klar.“ Lombardis Ex Sarah ist vor kurzem erst wieder Mutter geworden. Und auch Pietro konnte die Geburt kaum noch erwarten, die kleine Schwester seines Sohnes bald kennenzulernen. Für ihn stand gleich fest: Das kleine Mädchen gehört zu seiner Familie. „Ganz klar, wir sind eine Familie. Und Julian und Sarahs Tochter gehört zu meiner Familie, das ist Fakt“, erklärte der Sänger im Interview mit ‚Promiflash‘.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.