Pikantes Pic: Heidi Klum geht oben ohne angeln

Heidi Klum verzichtet privat gern auf raffinierte Oberteile – und auch auf alle anderen. (Bild: AP Photo)

Von Heidi Klum kann man vieles behaupten, aber sicherlich nicht, dass sie schüchtern ist. Die 43-Jährige weiß genau, wie sie ihre Reize richtig in Szene setzt und in der Öffentlichkeit immer wieder für Gesprächsstoff sorgt – wie es ihr jüngstes Instagram-Foto erneut beweist.

Dass Heidi Klum ihre Kumpels „Hans und Franz“ gern an die frische Luft lässt, ist hinlänglich bekannt. Das Supermodel, das diese speziellen Spitznamen für ihre Brüste besitzt, betont immer wieder, dass sie privat am liebsten textilfrei unterwegs ist. Jetzt postete sie einen Oben-ohne-Schnappschuss bei Instagram, der ihre Vorliebe erneut zeigt.


„Bin fischen gegangen“, kommentierte sie das Foto, das sie auf einer Jacht mitsamt einer Angel zeigt. Dabei trägt sie lediglich ein knappes Bikinihöschen und eine sportliche Trucker-Cap. Um den Hals hängt ihr ein schmaler Schal, der gerade die Stellen ihrer Oberweite bedeckt, die nötig sind, um das Bild auf Instagram posten zu dürfen. Das Nippel-Verbot wird bei dem Bilderdienst schließlich streng geahndet.

Topless-Heidi macht derzeit mit ihrem Liebsten Vito Schnabel Urlaub in der Karibik. Wer das Foto geschossen hat, dürfte demnach auch relativ klar sein. Jetzt müssen nur noch die Fische anbeißen – aber die werden sich bei diesem Anblick wohl nicht lange bitten lassen.

Video: GNTM-Kandidatinnen rebellieren wegen Nacktshooting


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen