Pistolen-Mann rastet im Bus aus: Mutiger Busfahrer entwaffnet betrunkenen Waffennarr

Streithahn zieht plötzlich Waffe. Busfahrer reagiert heldenhaft.

Dieser Hamburger Busfahrer wäre in jedem Actionfilm der Held: Am Dienstagnachmittag wurde der 37-Jährige während seiner Arbeit auf der Linie 443 übel von einem Fahrgast beschimpft. Doch damit nicht genug: Der stark alkoholisierte Pöbler richtete plötzlich eine Waffe auf den Fahrer. Doch der HVV-Angestellte ließ sich vom Pistolen-Mann nicht beeindrucken ...

Alles begann mit Streitigkeiten zwischen dem 54 Jahre alten Pöbler und einigen Fahrgästen. Der Busfahrer...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen