Plädoyers: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Hamburger Schneider

Im Prozess um den gewaltsamen Tod des 83-jährigen Rentners Harry P. aus Wilhelmsburg hat die Staatsanwaltschaft am Montag lebenslang für den Angeklagten Riza Y. (54) gefordert. Zusätzlich wurde die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld wegen Mordes und Raubs mit Todesfolge beantragt – eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren ist damit so gut wie ausgeschlossen. Ende September hatte der Angeklagte Wilhelmsburger Schneider Riza Y. unter Tränen eingeräumt, Harry...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo