Ein Toter und 17 Verletzte bei Zugunglück in Belgien

Beim Unglück eines mit giftigen Chemikalien beladenen Zuges in Belgien sind ein Mensch getötet und 17 weitere verletzt worden. Das teilten die Behörden nach dem Unfall in der Nacht zum Samstag mit und korrigierten damit vorherige Angaben über zwei Todesopfer. Der Zug war nahe Gent entgleist und in Brand geraten.