Nach Platzverweis: Zwei Spiele Sperre für Unions Sebastian Polter

Für Sebastian Polter ist die Saison doch noch nicht beendet. Im letzten Spiel bei Greuther Fürth darf der Stürmer wieder auflaufen.

Der 1. FC Union Berlin kann seinen Stürmer Sebastian Polter im Aufstiegskampf am letzten Spieltag bei der SpVgg Greuther Fürth wieder einsetzen. Wie das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstag mitteilte, erhält der Angreifer wegen seines Platzverweises im Spiel gegen den SV Sandhausen (2:1) eine Sperre von zwei Partien.

Schiedsrichter Sven Jablonski hatte Polter am 28. April in der 56. Mi...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen