Sie ist Plus-Size-Model: So tickt die neue „Miss Hamburg”

·Lesedauer: 1 Min.

Jahrelang haben sich Frauen mit Modelmaßen bei dem Schönheitswettbewerb „Miss Germany“ in Bikinis präsentiert, die Siegerinnen waren jung und schlank. Nun ist erstmals ein Plus-Size-Model zu „Miss Hamburg“ gewählt worden. Wegen ihrer Figur wurde Julia Kremer in ihrer Jugend beleidigt und angefeindet. Heute setzt sie sich als Influencerin für ein positives Körpergefühl und Akzeptanz aller Körperformen ein. Der MOPO verrät sie, warum sie „Miss Germany“ werden will. Ein Plus-Size-Model als potenzielle „Miss Germany“? Vor einigen Jahren wäre das wohl noch nicht möglich gewesen. Doch schon letztes Jahr wurde mit der damals 35-jährigen Kielerin und Mutter Leonie Charlotte von Hase die bislang älteste Frau zu „Miss Germany“ gewählt – von einer rein weiblichen Jury. Miss Hamburg 2021: Zum ersten Mal ein Plus-Size-Model Denn die Marke „Miss Germany“ befindet sich im Wandel: Unter dem Motto „Empowering Authentic Women“ soll auch dieses Jahr die Persönlichkeit und einzigartige Geschichte der Kandidatinnen im Fokus stehen. Die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo