Polens Präsident Duda positiv auf Corona getestet

·Lesedauer: 1 Min.
Polens Präsident Andrzej Duda (AFP/Attila KISBENEDEK)

Der polnische Präsident Andrzej Duda ist positiv auf Corona getestet worden. Das gab sein Bürochef am Mittwoch im Online-Dienst Twitter bekannt. Bei Duda seien jedoch "keine schwerwiegenden Symptome" der Krankheit aufgetreten, es gehe ihm gut.

Bürochef Pawel Szrot führte die Infektion auf Ansteckungen im Büro des Präsidenten und in seiner unmittelbaren Umgebung zurück. Duda begebe sich wegen der Erkrankung in eine Quarantäne, er werde fortwährend medizinisch überwacht, fügte Szrot hinzu. Demnach wurde der Präsident bereits drei Mal geimpft gegen Corona, zuletzt im Dezember.

Mit rund 63 Prozent der Erwachsenen hat Polen eine der niedrigsten Impfquoten in Europa. Die Zahl der Neuinfektionen steigt dort derzeit wie in anderen europäischen Ländern deutlich an.

ao/cp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.