• Nach den Sommerferien Unterricht im Vereinsheim?
    Nachrichten
    dpa

    Nach den Sommerferien Unterricht im Vereinsheim?

    Schritt für Schritt öffnen die Länder ihre Schulen und organisieren einen Schichtbetrieb. Aber wie geht es nach den Sommerferien weiter? Neue Vorschläge machen die Runde: Unterricht in Tagungszentren, Vereinsheimen und im Freien.Schritt fur Schritt offnen die Lander ihre Schulen und organisieren einen Schichtbetrieb. Aber wie geht es nach den Sommerferien weiter? Neue Vorschlage machen die Runde: Unterricht in Tagungszentren, Vereinsheimen und im Freien.

  • Abwahl von AfD-Politiker Brandner im Rechtsausschuss wirksam
    Politik
    dpa

    Abwahl von AfD-Politiker Brandner im Rechtsausschuss wirksam

    Der AfD-Abgeordnete Stephan Brandner liebt die Provokation. Durfte ihn der Rechtsausschuss deshalb als Vorsitzenden loswerden? Das Bundesverfassungsgericht meldet gewichtige Fragen an.Der AfD-Abgeordnete Stephan Brandner liebt die Provokation. Durfte ihn der Rechtsausschuss deshalb als Vorsitzenden loswerden? Das Bundesverfassungsgericht meldet gewichtige Fragen an.

  • Im Auge des Sturms: Corona-Pandemie wütet in Lateinamerika
    Gesundheit
    dpa

    Im Auge des Sturms: Corona-Pandemie wütet in Lateinamerika

    Die Infektionszahlen explodieren, das Gesundheitswesen gerät an seine Grenzen, die Wirtschaft geht in die Knie: In keiner anderen Region ist die soziale Ungleichheit so krass wie in Lateinamerika - in der Corona-Krise fürchten viele Menschen den Hunger mehr als das Virus.Die Infektionszahlen explodieren, das Gesundheitswesen gerat an seine Grenzen, die Wirtschaft geht in die Knie: In keiner anderen Region ist die soziale Ungleichheit so krass wie in Lateinamerika - in der Corona-Krise furchten viele Menschen den Hunger mehr als das Virus.

  • Große Mehrheit gegen Ramelows Lockerungspläne
    Nachrichten
    dpa

    Große Mehrheit gegen Ramelows Lockerungspläne

    Thüringes Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht sich dafür aus, dass es keine vom Land einheitlich verordneten Corona-Beschränkungen mehr geben sollte. Viele Bundesbürger lehnen einer Umfrage zufolge die Idee des Linken-Politikers ab.Thuringes Ministerprasident Bodo Ramelow spricht sich dafur aus, dass es keine vom Land einheitlich verordneten Corona-Beschrankungen mehr geben sollte. Viele Bundesburger lehnen einer Umfrage zufolge die Idee des Linken-Politikers ab.

  • Scholz bewirbt sich um Potsdamer Direktmandat bei Bundestagswahl
    Politik
    AFP

    Scholz bewirbt sich um Potsdamer Direktmandat bei Bundestagswahl

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bewirbt sich bei der Bundestagswahl 2021 um ein Direktmandat in Potsdam. Der Vizekanzler verkündete seine Kandidatur am Freitag in der SPD-Zentrale in der brandenburgischen Hauptstadt, wie eine Parteisprecherin sagte. Demnach lebt er seit 2018 in Potsdam.

  • George Floyd: Das hört nicht auf
    Politik
    ZEIT ONLINE

    George Floyd: Das hört nicht auf

    Der Rassismus in den USA ist gewalttätig, alltäglich und im System verankert. Ganz Amerika ahnt, dass es um dieses ewige Thema gehen wird, wenn im November gewählt wird.

  • Trumps Feldzug gegen Twitter und Co.
    Politik
    dpa

    Trumps Feldzug gegen Twitter und Co.

    Donald Trump ist einer der intensivsten Nutzer von Twitter. Nun geht er auf offene Konfrontation mit dem Online-Dienst und anderen sozialen Medien. Wie passt das zusammen? In der Welt des US-Präsidenten geht so einiges.Donald Trump ist einer der intensivsten Nutzer von Twitter. Nun geht er auf offene Konfrontation mit dem Online-Dienst und anderen sozialen Medien. Wie passt das zusammen? In der Welt des US-Prasidenten geht so einiges.

  • Nationalgarde nach Tod eines Afroamerikaners mobilisiert
    Nachrichten
    dpa

    Nationalgarde nach Tod eines Afroamerikaners mobilisiert

    Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA hat zu schweren Ausschreitungen geführt, nun holt der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota die Nationalgarde zur Hilfe. Die Behörden sichern Aufklärung zu - und rufen zum Verzicht auf Gewalt bei Protesten auf.Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA hat zu schweren Ausschreitungen gefuhrt, nun holt der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota die Nationalgarde zur Hilfe. Die Behorden sichern Aufklarung zu - und rufen zum Verzicht auf Gewalt bei Protesten auf.

  • SPD-Chef zu K-Frage: Intern auf niemanden festgelegt
    Politik
    dpa

    SPD-Chef zu K-Frage: Intern auf niemanden festgelegt

    Die Sozialdemokraten haben sich noch auf keinen Kanzlerkandidaten geeinigt, betont der SPD-Chef. Auch zu Gerüchten über eine eigene Kandidatur bezieht Walter-Borjans Stellung.Die Sozialdemokraten haben sich noch auf keinen Kanzlerkandidaten geeinigt, betont der SPD-Chef. Auch zu Geruchten uber eine eigene Kandidatur bezieht Walter-Borjans Stellung.

  • 50 US-Soldaten sollen Kokainhandel in Kolumbien bekämpfen
    Politik
    dpa

    50 US-Soldaten sollen Kokainhandel in Kolumbien bekämpfen

    Der großflächige Anbau von Koka in Kolumbien konnte trotz großer Anstrengungen nicht gestoppt werden. Nun greifen die USA zu einer militärischen Lösung.Der großflachige Anbau von Koka in Kolumbien konnte trotz großer Anstrengungen nicht gestoppt werden. Nun greifen die USA zu einer militarischen Losung.

  • Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
    Politik
    dpa

    Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni

    Für die Freizügigkeit in Europa wird Mitte Juni zum magischen Datum. Dann sollen alle wegen der Corona-Krise geschlossenen Grenzen wieder aufgehen. Und auch für die Corona-Warn-App, an der seit langem getüftelt wird, könnte das ein wichtiges Datum werden.Fur die Freizugigkeit in Europa wird Mitte Juni zum magischen Datum. Dann sollen alle wegen der Corona-Krise geschlossenen Grenzen wieder aufgehen. Und auch fur die Corona-Warn-App, an der seit langem getuftelt wird, konnte das ein wichtiges Datum werden.

  • Russland: Heimlich Haare schneiden hinter schwarzen Vorhängen
    Politik
    ZEIT ONLINE

    Russland: Heimlich Haare schneiden hinter schwarzen Vorhängen

    Staatschef Wladimir Putin rühmt die strengen Quarantäne-Auflagen und die Hilfsmaßnahmen. Doch davon kann in Russland keiner leben. Und so wird illegal weitergearbeitet.

  • Frankreich kündigt weitreichende Lockerungen an
    Politik
    dpa

    Frankreich kündigt weitreichende Lockerungen an

    Endlich wieder Essen gehen - oder auf einer der berühmten Pariser Terrassen auf ein Glas Wein treffen. In den Köpfen der Menschen in Frankreich lag das in weiter Ferne - und ist nun überraschend ganz nah. Und auch der Sommerurlaub ist nun kein abwegiger Traum mehr.

  • Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen in den USA
    Politik
    dpa

    Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen in den USA

    Der Tod des Afroamerikaners George Floyd hat erneut zu heftigen Protesten geführt. Der Bürgermeister sucht nun die Hilfe der Nationalgarde. Es droht eine weitere Eskalation.Der Tod des Afroamerikaners George Floyd hat erneut zu heftigen Protesten gefuhrt. Der Burgermeister sucht nun die Hilfe der Nationalgarde. Es droht eine weitere Eskalation.

  • Seehofers Pkw-Mautstunde im U-Ausschuss
    Politik
    dpa

    Seehofers Pkw-Mautstunde im U-Ausschuss

    Horst Seehofer ist seit Jahrzehnten im politischen Geschäft, da macht ihm ein Auftritt als Zeuge in einem Untersuchungsausschusses wenig aus - ganz im Gegenteil.Horst Seehofer ist seit Jahrzehnten im politischen Geschaft, da macht ihm ein Auftritt als Zeuge in einem Untersuchungsausschusses wenig aus - ganz im Gegenteil.

  • USA beenden Ausnahmen von Sanktionen gegen Irans Atomprogramm
    Politik
    AFP

    USA beenden Ausnahmen von Sanktionen gegen Irans Atomprogramm

    Die USA haben eine weitgehende Beendigung der Ausnahmen von den gegen das iranische Atomprogramm verhängten Sanktionen verkündet. Die "waghalsige Politik" des Iran lasse ihm keine andere Wahl, erklärte US-Außenminister Mike Pompeo am Mittwoch. Russland verurteilte das "unberechenbare" Vorgehen Washingtons. Der Iran tat die Entscheidung als "verzweifelten Versuch" der USA ab, das iranische Atomprogramm zu behindern.

  • Chinas Volkskongress billigt Pläne für umstrittenes Sicherheitsgesetz zu Hongkong
    Politik
    AFP

    Chinas Volkskongress billigt Pläne für umstrittenes Sicherheitsgesetz zu Hongkong

    Chinas Nationaler Volkskongress hat ungeachtet internationaler Proteste die Einführung eines Sicherheitsgesetzes zu Hongkong gebilligt, mit dem nach Ansicht von Kritikern die Bürgerrechte in der Sonderverwaltungszone massiv beschnitten werden. Die Delegierten stimmten am Donnerstag dem Vorhaben zu, mit dem "Separatismus" und "Aufruhr" in Hongkong offiziell verboten werden sollen. Die US-Regierung entzog der Finanzmetropole aus Protest gegen das Gesetz ihren Sonderstatus. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) warnte vor einer Aushöhlung der Autonomie Hongkongs.

  • Streit über Tempo bei Schul- und Kitaöffnungen
    Nachrichten
    dpa

    Streit über Tempo bei Schul- und Kitaöffnungen

    Noch vor wenigen Wochen schienen sich alle einig: An normalen Unterricht in den Schulen mit vollen Klassen wird noch lange nicht zu denken sein und an einen schnellen Regelbetrieb in den Kitas auch nicht. Jetzt scheint aber doch alles schneller zu gehen.Noch vor wenigen Wochen schienen sich alle einig: An normalen Unterricht in den Schulen mit vollen Klassen wird noch lange nicht zu denken sein und an einen schnellen Regelbetrieb in den Kitas auch nicht. Jetzt scheint aber doch alles schneller zu gehen.

  • Fast drei von vier Deutschen finden Corona-Maßnahmen richtig
    Politik
    dpa

    Fast drei von vier Deutschen finden Corona-Maßnahmen richtig

    Immer häufiger haben zuletzt Bilder von Demonstrationen gegen die Corona-Einschränkungen der Regierung die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Doch eine Umfrage zeigt: Rückblickend ist die klare Mehrheit der Bürger mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zufrieden.Immer haufiger haben zuletzt Bilder von Demonstrationen gegen die Corona-Einschrankungen der Regierung die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Doch eine Umfrage zeigt: Ruckblickend ist die klare Mehrheit der Burger mit den Maßnahmen zur Eindammung der Pandemie zufrieden.

  • Weißes Haus will Twitter&Co. in die Schranken weisen
    Politik
    dpa

    Weißes Haus will Twitter&Co. in die Schranken weisen

    Im US-Wahljahr befürchtet Trump Zensur von Twitter und Facebook. Diese haben sich lange nur als Plattform, nicht als Medium verstanden. Doch nicht zuletzt Trumps steter Strom an Halbwahrheiten testet die Grenzen der Verantwortung der Tech-Konzerne.Im US-Wahljahr befurchtet Trump Zensur von Twitter und Facebook. Diese haben sich lange nur als Plattform, nicht als Medium verstanden. Doch nicht zuletzt Trumps steter Strom an Halbwahrheiten testet die Grenzen der Verantwortung der Tech-Konzerne.

  • Hongkong: "Am Ende sitzt man in Peking im Gefängnis"
    Politik
    ZEIT ONLINE

    Hongkong: "Am Ende sitzt man in Peking im Gefängnis"

    Die EU sollte China für dessen Hongkong-Politik sanktionieren, sagt der Aktivist Joshua Wong. Er will weiter protestieren, auch wenn er erneut verhaftet werden könnte.

  • EU-Kommission will Corona-Hilfsfonds nicht mit harten Auflagen verknüpfen
    Politik
    AFP

    EU-Kommission will Corona-Hilfsfonds nicht mit harten Auflagen verknüpfen

    Anders als bei den Rettungsprogrammen in der Finanzkrise will die EU-Kommission bei ihrem massiven Hilfsfonds in der Corona-Krise Empfängerländer nicht auf harte Bedingungen und Auflagen zur Haushaltsführung verpflichten. "Dies ist kein Anpassungsprogramm mit einem anderen Namen", sagte Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni am Donnerstag. "Es ist kein Rettungsinstrument mit angehängten Bedingungen." Es werde auch "keine Troika" geben, die es überwache.

  • Donald Trump: Die polarisierten Staaten von Amerika
    Nachrichten
    ZEIT ONLINE

    Donald Trump: Die polarisierten Staaten von Amerika

    Corona, Klima, Waffen: Die ideologischen Gräben in den USA sind tief. Im US-Podcast sprechen wir über die Ursachen und die Rolle von Chefpolarisierer Donald Trump.

  • Kreml: Nord Stream 2 wird trotz US-Drohungen zu Ende gebaut
    Nachrichten
    dpa

    Kreml: Nord Stream 2 wird trotz US-Drohungen zu Ende gebaut

    Der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 ist den USA ein Dorn im Auge. Nun hat der scheidende US-Botschafter in Deutschland erneut mit Sanktionen gedroht. In Moskau zeigt man sich unbeeindruckt.Der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 ist den USA ein Dorn im Auge. Nun hat der scheidende US-Botschafter in Deutschland erneut mit Sanktionen gedroht. In Moskau zeigt man sich unbeeindruckt.

  • Steuerzahlerbund kritisiert von der Leyens Corona-Aufbauplan
    Politik
    dpa

    Steuerzahlerbund kritisiert von der Leyens Corona-Aufbauplan

    In Brüssel sind sich viele einig, dass die dramatische Wirtschaftskrise einer starken gemeinsamen Antwort bedarf. Aber das sehen längst nicht alle so.In Brussel sind sich viele einig, dass die dramatische Wirtschaftskrise einer starken gemeinsamen Antwort bedarf. Aber das sehen langst nicht alle so.