• Merkel will im Fall einer Neuwahl wieder antreten
    Nachrichten
    dpa

    Merkel will im Fall einer Neuwahl wieder antreten

    Der überraschende Abbruch der Jamaika-Gespräche bringt Republik und Kanzlerin in eine vertrackte Lage. Der Bundespräsident redet den Parteien ins Gewissen. Andere rufen nach einer Neuwahl. Und was will Angela Merkel? Der überraschende Abbruch der Jamaika-Gespräche bringt Republik und Kanzlerin in eine

  • SPD nach dem Jamaika-Beben in der Klemme
    Nachrichten
    dpa

    SPD nach dem Jamaika-Beben in der Klemme

    Mit den Sozialdemokraten könnte Kanzlerin Merkel nach dem Jamaika-Aus Neuwahlen noch verhindern. Die SPD will zwar mit allen reden, Merkel aber nicht mit einer neuen GroKo aus der Patsche helfen. Dann lieber Neuwahlen - aber mit Schulz? Mit den Sozialdemokraten könnte Kanzlerin Merkel nach dem Jamaika-Aus

  • USA betrachten Nordkorea wieder als Terror-Unterstützer
    Nachrichten
    dpa

    USA betrachten Nordkorea wieder als Terror-Unterstützer

    Kaum von seiner Asienreise zurück, erhöht Donald Trump den Druck auf Nordkorea. Das kommunistisch geführte Land ist jetzt wieder auf der US-Liste der Terrorunterstützer. Neue Sanktionen kommen dazu. Kaum von seiner Asienreise zurück, erhöht Donald Trump den Druck auf Nordkorea. Das kommunistisch geführte

  • Niedersächsische CDU stimmt für große Koalition mit der SPD
    Nachrichten
    AFP

    Niedersächsische CDU stimmt für große Koalition mit der SPD

    Der Weg zu einer großen Koalition in Niedersachsen ist endgültig frei. Der Landesausschuss der CDU stimmte am Montagabend einstimmig für das Bündnis mit der SPD, wie die Partei in Hannover mitteilte. Ein SPD-Parteitag hatte dies bereits am Samstag getan. Der in etwa zweiwöchigen Verhandlungen erstellte

  • Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein
    Nachrichten
    dpa

    Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

    Simbabwes Regierungspartei leitet ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Mugabe ein. Denn der alte Mann klammert sich an die Macht. Die Putschisten scheinen hilflos. Simbabwes Regierungspartei leitet ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Mugabe ein. Denn der alte Mann klammert sich an die

  • CDU Niedersachsen stimmt Koalitionsvertrag mit SPD zu
    Nachrichten
    dpa

    CDU Niedersachsen stimmt Koalitionsvertrag mit SPD zu

    Auch die CDU hat dem Vertrag zur Bildung der großen Koalition in Niedersachsen zugestimmt. Sie plant nach einer selbstkritischen Wahlkampfanalyse die Neuaufstellung. Nun blicken alle auf die am Mittwoch geplante Wiederwahl von Ministerpräsident Weil. Auch die CDU hat dem Vertrag zur Bildung der großen

  • Bundestag diskutiert über Auslandseinsätze der Bundeswehr
    Nachrichten
    dpa

    Bundestag diskutiert über Auslandseinsätze der Bundeswehr

    Berlin (dpa) - Der neue Bundestag befasst sich an diesem Dienstag mit der Verlängerung von gleich mehreren Auslandseinsätzen der Bundeswehr.

  • Weltweit Millionen junge Arbeitslose
    Nachrichten
    dpa

    Weltweit Millionen junge Arbeitslose

    Genf (dpa) - Weltweit sind nach einer neuen UN-Analyse 70,9 Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren arbeitslos. Das entspricht einer Quote von 13,1 Prozent, etwa so hoch wie im vergangenen Jahr, wie die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) an diesem Montag in Genf mitteilte.

  • Merkel erklärt sich im Falle von Neuwahlen zu erneuter Kandidatur bereit
    Nachrichten
    AFP

    Merkel erklärt sich im Falle von Neuwahlen zu erneuter Kandidatur bereit

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will im Fall von Neuwahlen erneut als Spitzenkandidatin der Union antreten. Das machte sie nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen am Montag in Interviews in ARD und ZDF deutlich. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier möchte allerdings Neuwahlen möglichst vermeiden

  • Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile
    Nachrichten
    dpa

    Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile

    Der konservative Ex-Präsident Piñera gewinnt die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Chile, verfehlt aber die absolute Mehrheit. Der Ausgang der Stichwahl gegen den Kandidaten des Regierungslagers ist ungewiss. Beide brauchen viele Stimmen von Außenseitern. Der konservative Ex-Präsident Piñera gewinnt

  • Seehofer erhöht Druck auf SPD: «Verantwortung für das Land»
    Nachrichten
    dpa

    Seehofer erhöht Druck auf SPD: «Verantwortung für das Land»

    München (dpa) - Nach dem Abbruch der Jamaika-Gespräche erhöht CSU-Chef Horst Seehofer den Druck auf die SPD, doch noch über eine große Koalition mit der Union zu verhandeln.

  • Steinmeier will politische Krise möglichst ohne Neuwahlen bewältigen
    Nachrichten
    AFP

    Steinmeier will politische Krise möglichst ohne Neuwahlen bewältigen

    Nach dem Aus der Jamaika-Sondierungen will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Neuwahlen möglichst vermeiden. Er forderte am Montag die Parteien eindringlich zu weiteren Gesprächen über eine Regierungsbildung auf, um die beispiellose politische Krise in Deutschland zu beenden. Die SPD mit Martin

  • SPD setzt nach Scheitern von Jamaika auf Neuwahlen
    Nachrichten
    AFP

    SPD setzt nach Scheitern von Jamaika auf Neuwahlen

    Die SPD bleibt auch nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche bei ihrem Nein zur Neuauflage einer großen Koalition. "Wir halten Neuwahlen für den richtigen Weg" und die SPD scheue diese nicht, sagte Parteichef Martin Schulz am Montag nach einer Vorstandssitzung in Berlin. Die SPD halte es für

  • Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge
    Nachrichten
    dpa

    Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge

    Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben dort unter erbärmlichen Umständen. Doch Außenminister Gabriel sieht eine Lösung. Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben

  • Höchststand bei Heim-Unterbringungen junger Flüchtlinge
    Nachrichten
    dpa

    Höchststand bei Heim-Unterbringungen junger Flüchtlinge

    Wer ohne Erziehungsberechtigte nach Deutschland kommt, hat Anspruch auf staatlichen Schutz. Alleinreisende Flüchtlinge bringen die Heime an ihre Grenzen. Inzwischen sinken die Zahlen aber wieder. Wer ohne Erziehungsberechtigte nach Deutschland kommt, hat Anspruch auf staatlichen Schutz. Alleinreisende

  • In Indiens Kongress-Partei zeichnet sich dynastischer Führungswechsel ab
    Nachrichten
    AFP

    In Indiens Kongress-Partei zeichnet sich dynastischer Führungswechsel ab

    In der traditionsreichen Kongress-Partei in Indien zeichnet sich eine Fortführung der Gandhi-Dynastie ab. Die Partei kündigte am Montag in Neu Delhi für kommenden Monat eine Neuwahl ihrer Führungsspitze an. Die Ankündigung löste Spekulationen aus, dass die 70-jährige Parteichefin Sonia Gandhi den Posten

  • Ex-Staatschef Piñera bei Präsidentschaftswahl in Chile in Führung
    Nachrichten
    AFP

    Ex-Staatschef Piñera bei Präsidentschaftswahl in Chile in Führung

    Der konservative Geschäftsmann Sebastián Piñera hat die Präsidentschaftswahl in Chile gewonnen, die absolute Mehrheit allerdings verfehlt. Nach Auszählung von mehr als 90 Prozent der Stimmen kam der 67-jährige Ex-Staatschef auf 36,6 Prozent der Stimmen. An zweiter Stelle lag der vom regierenden Mitte-links-Bündnis

  • 40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
    Nachrichten
    dpa

    40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf

    Aufstiegschancen für Nichtakademiker, passgenaue Bildung von Flüchtlingen - an den deutschen Hochschulen ist nach Expertenmeinung noch viel Luft nach oben. Aufstiegschancen für Nichtakademiker, passgenaue Bildung von Flüchtlingen - an den deutschen Hochschulen ist nach Expertenmeinung noch viel Luft

  • Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt
    Nachrichten
    dpa

    Berlin-Besuch von niederländischem Premier Rutte abgesagt

    Den Haag (dpa) - Der für heute geplante Besuch des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Berlin ist abgesagt worden.

  • EU und Deutschland sehen positive Signale aus Myanmar zu Rohingya-Krise
    Nachrichten
    AFP

    EU und Deutschland sehen positive Signale aus Myanmar zu Rohingya-Krise

    In der Rohingya-Flüchtlingskrise sehen die EU und Deutschland positive Signale aus Myanmar. Es gebe keinen Zweifel, dass Myanmar Bedingungen schaffen wolle, bei denen die nach Bangladesch geflohenen Menschen zurückkehren könnten, sagte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Montag am Rande des europäisch-asiatischen

  • Simbabwes Präsident Mugabe klammert sich an die Macht
    Nachrichten
    AFP

    Simbabwes Präsident Mugabe klammert sich an die Macht

    Simbabwes Präsident Robert Mugabe klammert sich an die Macht: In einer TV-Ansprache kündigte der 93-Jährige am Sonntagabend nicht wie erwartet seinen Rücktritt an, sondern bekräftigte seinen Anspruch auf das Amt. Zuvor hatte ihn seine Regierungspartei Zanu-PF als Parteichef abgesetzt und seinen Rivalen

  • FDP lässt den Traum von Jamaika zerplatzen
    Nachrichten
    AFP

    FDP lässt den Traum von Jamaika zerplatzen

    Nach über vier Wochen Dauerverhandlungen sind die Jamaika-Sondierungen gescheitert. Die FDP brach die Gespräche mit Union und Grünen in der Nacht zu Montag ab. "Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren", sagte Parteichef Christian Lindner. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

  • Europäisch-asiatisches Außenministertreffen der Asem-Gruppe in Myanmar
    Nachrichten
    AFP

    Europäisch-asiatisches Außenministertreffen der Asem-Gruppe in Myanmar

    In Myanmar findet am Montag ein europäisch-asiatisches Außenministertreffen der Asem-Gruppe statt. An dem Termin in der Hauptstadt Naypyidaw nimmt auch Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) teil. Die EU-Delegation wird von der Außenbeauftragten Federica Mogherini geführt. In den Gesprächen unter dem

  • Jamaika-Gespräche gescheitert
    Nachrichten
    AFP

    Jamaika-Gespräche gescheitert

    Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert: Die FDP brach die Gespräche mit Union und Grünen am späten Sonntagabend ab. "Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren", begründete FDP-Chef Christian Lindner die Entscheidung. Damit dürften Neuwahlen auf Deutschland zukommen.

  • Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen
    Nachrichten
    dpa

    Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

    Die verhärteten Fronten waren nicht nur eine Frage des Pokerns. Bei Jamaika saßen vier Parteien zusammen, die in einigen Punkten völlig gegensätzlich Positionen vertreten - aus Überzeugung. Die verhärteten Fronten waren nicht nur eine Frage des Pokerns. Bei Jamaika saßen vier Parteien zusammen, die in

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen