Polizei beendet frühmorgendliches Liebesspiel auf Sportplatz in Bayern

Nach frühmorgendlichem Sex mitten auf einem Sportplatz sieht sich ein Paar im bayerischen Kempten mit polizeilichen Ermittlungen konfrontiert. Passanten beobachteten die 27-jährige Frau und den 28-jährigen Mann beim Liebesspiel und schlugen Alarm. (INA FASSBENDER)
Nach frühmorgendlichem Sex mitten auf einem Sportplatz sieht sich ein Paar im bayerischen Kempten mit polizeilichen Ermittlungen konfrontiert. Passanten beobachteten die 27-jährige Frau und den 28-jährigen Mann beim Liebesspiel und schlugen Alarm. (INA FASSBENDER)

Nach frühmorgendlichem Sex mitten auf einem Sportplatz sieht sich ein Paar im bayerischen Kempten mit polizeilichen Ermittlungen konfrontiert. Passanten beobachteten die 27-jährige Frau und den 28-jährigen Mann am frühen Sonntagmorgen beim Liebesspiel, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die alarmierte Besatzung eines Streifenwagens fuhr daraufhin zu dem Sportplatz.

Da zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Menschen auf den Liebesakt aufmerksam worden seien, sei dieser beendet worden. Die Beamten sprachen einen Platzverweis aus und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ein.

wik/cfm