Polizei und Feuerwehr: Blaulicht-Blog: Doppelhaushälfte in Wannsee eingestürzt

+++ Doppelhaushälfte in Wannsee eingestürzt +++

In der Alsenstrasse in Wannsee ist am Donnerstagabend eine unbewohnte Doppelhaushälfte eingestürzt.. Da sich das Haus, das in den 30-er Jahren gebaut wurde, gerade im Umbau befindet, wurde niemand verletzt.

Ein Statiker erklärte die andere Haushälfte nach dem Einsturz am Donnerstagabend für unsicher. Der 83 Jahre alte Bewohner kam bei Nachbarn unter. Die Feuerwehr war mit 34 Einsatzkräften am Ort im Einsatz. Das Haus soll laut Polizei am Freitag genauer untersucht werden, in der Nacht war die Einsturzursache demnach noch völlig unklar.

+++ An Haltestelle in Lichtenberg vorbeigefahren: Busfahrer mit Flasche geschlagen +++

In Niederschönhausen (Lichtenberg) haben zwei Männer einen 50 Jahre alten Busfahrer mit einer Flasche geschlagen. Der Busfahrer erlitt leichte Schnittverletzungen. Zuvor sollen die zwei mutmaßlich betrunkenen Männer gegen 0.25 Uhr zu spät den Halteknopf im Bus gedrückt haben. Der Busfahrer der Linie 250 fuhr also an der gewünschten Haltestelle vorbei. Es kam zu einem Streit. Einer der beiden Betrunkenen zertrümmerte eine Flasche im Bus. An der Haltestelle Lindenberger Straße hielt der Busfahrer an. Er stieg mit den beiden Männern aus uns stellte diese zur Rede. Einer der beiden Männer soll ihn dabei zuerst mit der Faust und dann mit einer Flasche geschlagen haben, bevor beide in unbekannte Richtung flüchteten. Der Busfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beamte suchten nach den Tatverdächtigen, konnte diese aber...

Lesen Sie hier weiter!