Polizei findet zwei Tote in Wohnung von 28-jährigem Hamburger

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht

In der Wohnung eines 28-Jährigen in Hamburg haben Polizisten zwei Leichen gefunden. Wie die Beamten am Montag in der Hansestadt mitteilten, handelte es sich bei einer um die 53-jährige Mutter des Verdächtigen. Die Identität des zweiten Leichnams war noch unklar. Der 28-Jährige wurde wegen des Verdachts zweier Tötungsdelikte festgenommen.

Verwandte hatten am Sonntagabend die Polizei alarmiert, weil die Mutter nicht von einem Besuch bei ihren Sohn zurückgekehrt war und nicht mehr an ihr Handy ging. Polizisten fuhren zu der Wohnung des Manns und wurden von diesem eingelassen. Daraufhin fanden sie die tote Mutter, deren Leiche mehrere Messerstiche aufwies.

Kurz darauf fanden die Polizisten in der Wohnung auch die zweite Leiche. Die Todesursache in diesem Fall war noch unklar. Gegen den 28-Jährigen erließ ein Richter am Montag einen Haftbefehl. Die Ermittlungen der Mordkommission zu den Hintergründen liefen.

bro/cfm