Polizei in Frankreich befragt Verdächtigen im Fall von enthaupteter Frau

·Lesedauer: 1 Min.
Die Leiche der 77-Jährigen wurde in ihrer Wohnung gefunden (AFP/BERTRAND GUAY)

Nach dem Fund einer enthaupteten Frau in Südfrankreich hat die Polizei einen Verdächtigen in Gewahrsam genommen und befragt. "Es handelt sich um einen 51-jährigen Mann, der das Opfer kannte", sagte Staatsanwalt Raphaël Balland. Die Leiche der 77-Jährigen war am Mittwochabend in ihrer Wohnung in der Küstenstadt Agde gefunden worden.

Zuvor hatte der Sohn der verwitweten Lehrerin sich bei der Polizei gemeldet, weil er seine Mutter telefonisch nicht erreichen konnte. Er habe über die Videoüberwachung des Hauses einen Schatten am Boden festgestellt.

Wie die Nachrichtenagentur AFP von einer mit dem Fall betrauten Quelle erfuhr, lag der abgetrennte Kopf der Frau auf einem Tisch neben der Leiche. Es habe keine Einbruchspuren gegeben, die Eingangstür des Hauses sei nicht verschlossen gewesen.

gap

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.