Polizei in Gelsenkirchen zerschlägt kriminelle Jugendbande

Mit einem größeren Einsatz hat die Polizei im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen am Donnerstag eine kriminelle Jugendbande zerschlagen. Am Morgen durchsuchten Beamte acht Orte im Stadtgebiet, nahmen drei Jugendliche im Alter von 14, 15 und 17 Jahren fest und beschlagnahmten Beweismittel, wie die örtliche Polizei und die Staatsanwaltschaft Essen mitteilten. Der Bande werden Raubdelikte, Schutzgelderpressungen, gefährliche Körperverletzung, Betrügereien und ein Einbruch vorgeworfen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen