Polizei: Kein Beweis für Verbindung von Londoner Attentäter zu Dschihadisten

Die Londoner Polizei sieht keinen Beweis für eine Verbindung des Attentäters von vergangener Woche mit Dschihadistengruppen. Es sei kein Nachweis für eine Verbindung zum Islamischen Staat (IS) oder zu Al-Kaida gefunden worden, erklärte Scotland Yard am Montag. Es gebe auch keinen Beleg dafür, dass sich der mutmaßliche Islamist Khalid Mansoor im Gefängnis radikalisiert habe. Mansoor habe aber eindeutig ein "Interesse am Dschihad" gehabt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen