Polizei: Mutmaßlicher Lkw-Attentäter von Stockholm ist Usbeke

Der mutmaßliche Lkw-Attentäter von Stockholm ist ein 39-jähriger Usbeke. Schwedens Polizeichef Dan Eliasson bestätigte am Samstag entsprechende Medienberichte. Der Verdächtige war dem Inlandsgeheimdienst Säpo bekannt, sagte Behördenchef Anders Thornberg. In dem Lkw, mit dem der Täter am Freitag den Anschlag verübt hatte, wurde nach Polizeiangaben ein verdächtiger Gegenstand gefunden. Ob es sich dabei um eine Bombe handelte, ließ die Polizei offen.

Schwedische Medien hatten zuvor berichtet, der festgenommene Verdächtige stamme aus Usbekistan und sei ein Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

Der Angreifer war am Freitagnachmittag im Zentrum der schwedischen Hauptstadt mit einem gestohlenen Lkw durch eine Einkaufsstraße gerast. Er tötete vier Menschen, 15 weitere wurden verletzt. Der Verdächtige wurde später in Märsta, einer Kleinstadt im Norden von Stockholm, festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft werden ihm "terroristische Tötungen" zur Last gelegt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen